07.02.2019

Bundesfreiwilligendienst am Theater (Junges LTT)


Aufgaben:

Ein Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) am Jungen LTT setzt sich aus unterschiedlichen Aufgabenfeldern zusammen
und vermittelt einen tiefen Einblick in die Welt des Theaters. Er besteht aus zwei Schwerpunkten: einem
künstlerisch-pädagogischen in der Theaterpädagogik und einem organisatorischen in der täglichen Büroarbeit.
Letzter umfasst mindestens 50% der Tätigkeit. Im Bereich Theaterpädagogik wird der*die Freiwillige in vielfältiger
Art und Weise in die künstlerische und pädagogische Leitung der unterschiedlichen Projekte mit einbezogen.

Der Bufdi setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:

• Hospitanz bei einer professionellen Inszenierung des Jungen LTT
• Regieassistenz bei der Jungen Szene (Spielclub für Jugendliche) und drei weiteren theaterpädagogischen Projekten.
• Begleitung von theaterpädagogischen Angeboten (Patenklassen, Workshops etc. )
• Mitarbeit bei der Organisation von Events (Jugendbuchwoche u.a.)
• Büroarbeit und Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit (Mails, social media, Protokolle, Kalenderführung, Organisation u.a.)

Regieassistenz beinhaltet:

• Probenprozesse protokollieren
• Probentermine und -abläufe organisieren und innerhalb des Theaters koordinieren
• produktionsrelevantes Material (Requisite, Ton, Technik) innerhalb des Theaters organisieren und koordinieren
• die Spielleitung inhaltlich-konzeptionell und pädagogisch unterstützen
• Ansprechpartner für die jugendlichen Darsteller*innen sein

Zeitrahmen:

Der Bufdi erstreckt sich über eine ganze Spielzeit (September 19 bis Juli 20), entspricht vom Zeitumfang einer
Vollzeitstelle und wird mit der üblichen Aufwandsentschädigung des Bundesfreiwilligendienstes entgolten. Weitere
Informationen über die Leistungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes unter:
www.bundesfreiwilligendienst.de

Qualifikationen:

Abgeschlossene Schulausbildung
Pädagogische und künstlerische Interessen/Fähigkeiten
Theatererfahrung ist wünschenswert
PC-Grundkenntnisse (Office Paket, Mail, social media)
Kommunikations- und Vermittlungsfähigkeit
Teamfähigkeit
Führerscheinklasse B wünschenswert


Interessent*innen wenden sich bitte bis zum 07.04.2019 an:
Luisa Mell
07071 / 15 92 52
mell@landestheater-tuebingen.de

Logo der Institution

Landestheater Württemberg-Hohenzollern Reutlingen Tübingen

Eberhardstraße 6
72072 Tübingen

Luisa Mell
Tel. 070711592-52
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.09.2019

Bewerbungsschluss:
07.04.2019