13.02.2019

Bediener*in für die Beleuchtungsverfolger

Das Düsseldorfer Schauspielhaus ‐ dazu gehören auch das Junge Schauspiel und die Bürgerbühne ‐ ist mit 400 Beschäftigten das größte Sprechtheater in Nordrhein‐Westfalen und gehört zu den größten im deutschsprachigen Raum. Die Hauptspielstätte am Gustaf‐Gründgens‐ Platz wird wegen der Sanierung von Dach, Fassade und den Publikumsbereichen bis Sommer 2019 nur eingeschränkt bespielt. Eine weitere Spielstätte ist das Produktions‐ und Probenzentrum Central am Düsseldorfer Hauptbahnhof mit zwei Bühnen. Zudem werden verschiedene Orte in der Stadt bespielt. Das Düsseldorfer Schauspielhaus gastiert regelmäßig auf anderen Bühnen im In‐ und Ausland.

Wir suchen eine/n Bediener*in für die Verfolger in der Beleuchtung

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, da sie angelernt werden. Wir erwarten von Ihnen technisches Verständnis, Affinität zum Theater und zum künstlerischen Schaffungsprozess sowie ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und insbesondere zeitliche Flexibilität, da sie Spitzenzeiten abdecken und kurzfristige Arbeitseinsätze zur Vertretung wahrnehmen sollen.

Es handelt sich um eine Abrufarbeitsverhältnis. Die Arbeitszeit beträgt im Schnitt ca. 10 Stunden pro Woche.
Die Stelle ist in den TVöD eingeordnet und zunächst zeitbefristet bis zum 29.02.2020 zu vergeben.

Bitte übersenden Sie Ihre Kurzbewerbung ausschließlich per E-Mail (alle Unterlagen zusammengefasst in einem pdf-Dokument) bis spätestens zum 20.02.2019 an folgende E-Mail-Adresse:
bewerbung@dhaus.de

Neue Schauspiel GmbH / Düsseldorfer Schauspielhaus
Kaufmännische Geschäftsführung / Leitung Personal
Gustaf-Gründgens-Platz 1
40211 Düsseldorf

Logo der Institution

Neue Schauspiel GmbH / Düsseldorfer Schauspielhaus

Gustaf-Gründgens-Platz 1
40211 Düsseldorf

Abteilung Personal
Tel. 0211/8523
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.03.2019

Bewerbungsschluss:
20.02.2019