01.02.2019

einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin KBB (m./w./i.)

Das Theater Bonn sucht ab August 2019
(Einarbeitung n.A. im Juni/Juli 2019)


einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin des Künstlerischen Betriebsbüros
für den Bereich des Musiktheaters (m./w./i.)


Das Künstlerische Betriebsbüro ist Schnittstelle zwischen Künstlerinnen und Künstlern, den Produktionen und allen anderen Abteilungen des Theaters. Als Mitarbeiter/in des künstlerischen Betriebsbüros übernehmen Sie in einem kleinen Team administrative und organisatorische Aufgaben, um einen ein-wandfreien künstlerischen Betriebsablauf der Bereiche Oper, Tanzgastspiele, Gastspiele und Sonderveranstaltungen zu gewährleisten.

Zu den Aufgabenbereichen gehören unter anderem:

• Tagesplanerstellung/–koordination
• Administrative Aufgaben wie Überprüfung und Archivierung von Abrechnungen, Urlaubs-scheinen, Krankmeldungen, Erstellen von Informationspapieren, Telefonlisten und Laufzetteln sowie Assistenzarbeiten für die Betriebsdirektion
• Organisatorische Projektbetreuung der Gastspielreihen Highlights des internat. Tanzes,
Quatsch keine Oper und sonstiger Gastspiele
• Intensive Datenbankpflege (theasoft)
• Ensemble-, Gäste- und Einspringerbetreuung
• Interne und externe Kommunikation
• Übernahme von Wochenend-/Abenddiensten

Weiteres Anforderungsprofil:

• Ausgeprägte Theateraffinität mit entsprechendem Einfühlungsvermögen in künstl. Prozesse
• Erste Berufserfahrung in einem Theater- oder Kulturbetrieb
• Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in Musik-/Theaterwissenschaft oder Kulturmanagement
• Umfassende PC-Anwenderkenntnisse (Vorkenntnisse in theasoft von Vorteil)
• Sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift, sehr gute Sprachkenntnisse Englisch sowie ggfs. einer weiteren Fremdsprache
• Teamfähigkeit, Belastbarkeit (regelmäßiger Einsatz an Abenden und am Wochenende),
Organisations- und Improvisationstalent, Gründlichkeit, gepflegte Umgangsformen

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsvertrag nach den Bestimmungen des NV Bühne, SR Solo. Die wöchentliche Arbeitszeit richtet sich nach den Bestimmungen des Arbeitszeitgesetzes. Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Gutachten, Zeugnisse) bis spätestens 28.02.2019 per E-Mail an personalabteilung-theater@bonn.de

Logo der Institution

Theater Bonn

Am Boeselagerhof 1
53111 Bonn

Stefanie Meyer
Tel. 0228/ 77 8257
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
ab August 2019

Bewerbungsschluss:
28.02.2019