30.01.2019

Mitarbeiter (m/w/d) in der Theaterpädagogik mit dem Schwerpunkt Schauspiel und Ballett

Die Saarländisches Staatstheater GmbH sucht zum Beginn der Spielzeit 2019/2020 (12.08.2019) einen Mitarbeiter (m/w/d) in der Theaterpädagogik mit dem Schwerpunkt Schauspiel und Ballett.

Beschreibung:

Das Saarländische Staatstheater steht für ein profiliertes Programm und eine zeitgenössische Ästhetik. Mit Kinder- und Jugendprojekten in allen Sparten wird das Vorstellungsrepertoire des Theaters bereichert.

Wir suchen einen Mitarbeiter (m/w/d) mit ersten Berufserfahrungen am Theater zur theaterpädagogischen Begleitung aller Schauspiel- und Tanzproduktionen. Besonderes Interesse gilt dem Ausbau der Partizipationsangebote. Sie sind selbstbewusst, teamfähig, eigeninitiativ und schrecken auch vor verantwortungsvollen Aufgaben nicht zurück.

Folgende Aufgaben stehen im Zentrum:
• Begleitangebote zum Spielplan: Erstellen von Materialmappen, Vor- und Nachbereitung von Theaterbesuchen, inszenierungsbezogene Workshops mit Jugendlichen und Lehrkräften, Probenbesuche u. ä.
• Konzeption und Entwicklung theaterpädagogischer Angebote für alle Altersstufen, gerne auch in Zusammenarbeit mit den Partnern im benachbarten Frankreich
• Mitarbeit im Theaterpädagogischen Zentrum Saar, vor allem bei der Qualifizierungsmaßnahme Darstellendes Spiel und der Organisation eines Schultheaterfestivals
• Zusammenarbeit mit dem bestehenden Bürgerensemble „Ensemble4“ des Saarländischen Staatstheaters
• Intensives Networking mit Schulen, Lehrkräften und Jugendeinrichtungen
• Sie arbeiten eng und kollegial zusammen mit der Theaterpädagogin für Oper und Konzert und mit der Schauspiel- und Ballettdramaturgie des Staatstheaters.

Voraussetzungen:
• Aus- oder Weiterbildung oder (Fach-)Hochschulstudium der Theaterpädagogik oder ähnliche Qualifikation (z.B. Theaterpädagogen BuT)
• Umfangreiche künstlerische, pädagogische, organisatorische und soziale Kompetenzen
• Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Handeln
• gute Kenntnisse zeitgenössischer Theaterformen und des zeitgenössischen Tanzes
• Erfahrung im Theaterbetrieb
• Überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit, Selbständigkeit, Kreativität, Flexibilität und Teamgeist
• Arbeitsbereitschaft zu theaterspezifischen Zeiten (abends und am Wochenende)
• gute Französisch- und Englischkenntnisse
• Führerschein Klasse B (PKW)

Wir bieten Ihnen:
• Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Arbeitsfeld mit großem Potenzial zur künstlerischen Mitgestaltung
• Spannendes und kreatives Umfeld mit der Möglichkeit zur fachlichen Weiterentwicklung

Vertragsart: Tarifvertrag NV Bühne SR Solo

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei (max 10 MB) bis zum 29.03.2019 an die Leiterin Junges Staatstheater des Saarländischen Staatstheaters, Luca Pauer: L.Pauer@staatstheater.saarland, telefonische Rückfragen unter: (0681) 30 92-414

Logo der Institution

Saarländisches Staatstheater GmbH

Schillerplatz 1
66111 Saarbrücken

Luca Pauer
Tel. (0681) 3092-414
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
12.08.2019

Bewerbungsschluss:
29.03.2019