24.01.2019

Mitarbeit in der Theaterkasse und stellvertretende Leitung

Das Theater der Bundesstadt Bonn
sucht Sie ab dem 01.03.2019
als stellvertretende Leitung der Theaterkassen (w / m / i)

Das Theater Bonn beschäftigt in den Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Portal (Theater- und Musikpädagogik) über 430 Mitarbeiter/innen und wird als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführt. Es unterhält an drei Standorten unterschiedliche Theaterbühnen, Probebühnen und Werkstätten. Mit rund ca. 500 Veranstaltungen im Jahr, einschließlich aller Neuproduktionen, diverser Wiederaufnahmen sowie Gastspielen und Kooperationsproduktionen, trägt das Theater Bonn einen wesentlichen Beitrag zu dem kulturellen Leben der Stadt Bonn und der Region bei.

Ihr Aufgabenbereich:
• Generierung von Abonnements und Veranstaltungen für Theater Bonn und Beethoven Orchester Bonn sowie Gastspiele
• Organisation der betrieblichen Abläufe in den Theaterkassen
• Einsatz- und Dienstplanung der Mitarbeiter/innen in den beiden Theaterkassen
• Reservierung und Verkauf von Karten für Besucherorganisationen (Großkunden)
• Kartenverkauf für die Veranstaltungen des Theater Bonn, des Beethovenorchesters und externen Veranstaltungen, Abonnementverkauf (im Bedarfs- und Vertretungsfall)
• Fakturierung der Besucherorganisationen (Großkunden) und Zuschußgeber
• Fakturierung der Abonnements
• Telefonische Beratung und Verkauf (im Bedarfs- und Vertretungsfall)
• Schriftverkehr mit Großkunden, Einzelkunden, Abonnenten, Beschwerdeführern u. a.
• Stellvertretende Leitung der Theaterkassen in Bonn und Bad Godesberg


Unsere Anforderungen:
• Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
• möglichst Kenntnisse und Fertigkeiten mit der eingesetzten Ticketsoftware CTS Eventim Inhouse und CTS Eventim Sales oder vergleichbaren Systemen
• Fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten mit Datenverarbeitungsprogrammen sowie allen gängigen Microsoft Office-Anwendungen
• Bereitschaft, sich auch inhaltlich mit dem Theater- und Veranstaltungsprogramm zu beschäftigen
• ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung sowie freundliches und verbindliches Auftreten sowie sehr gute Umgangsformen
• Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksformen
• Teamfähigkeit, zielgerichtetes und selbständiges Arbeiten
• Bereitschaft zur Führung einer Abteilung mit festangestellten Beschäftigten und Aushilfen (aktuell 21 Personen)
• Hohes Maß an Arbeitsbereitschaft und Flexibilität hinsichtlich der Dienstzeiten
• Bereitschaft zu Mehrarbeit über die wöchentliche Arbeitszeit hinaus
• Bereitschaft zu Diensten an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen bzw. in den Ferien
• Bereitschaft zu Diensten an unterschiedlichen Einsatzorten


Wir bieten Ihnen:
• eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung nach TVöD mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
• Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6 TVöD

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht.

Für Fragen und Informationen steht Ihnen Herr Hüsken (Tel.: 77-3428) oder Frau Mahnke-Deom (Tel: 77-8171) gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 15.02.2019 an personalabteilung-theater@bonn.de .

Logo der Institution

Theater der Bundesstadt Bonn

Am Boeselagerhof 1
53111 Bonn

Petra Huschina
Tel. 0228778246
E-Mail verfassen

Herr Hüsken
0228773428
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.03.2019

Bewerbungsschluss:
15.02.2019