21.01.2019

Assistenz Theaterpädagogik (w/m/d)

Das Theater Koblenz sucht zur Spielzeit 2019/2020 einen

Mitarbeiter (w/m/d) für die Assistenz Theaterpädagogik.

Die zukünftige Tätigkeit hat die folgenden Arbeitsschwerpunkte:

- Assistenz der Spielleitung für die beiden Spielclubs des Hauses
- Durchführen von Theaterführungen für verschiedene Zielgruppen durch das Haus
- Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit und allgemeine Bürotätigkeiten der Abteilung
- Unterstützung bei der Gestaltung von theaterpädagogischen Rahmenangeboten (Workshops, Nachbereitungen, Theaterlabore u.ä.)
- Assistenz bei der Vorbereitung und Durchführungen der Schultheatertage, Tag des Tanzes und ähnlichen Veranstaltungen.

Wir erwarten:

- ein abgeschlossenes Bachelor-Studium im Bereich Theater oder Sozialwissenschaft bzw. eine vergleichbare Qualifikation (z.B. BUT-Ausbildung). Denkbar ist auch der Einstieg bei umfassender Theatervorerfahrung mit dem Wunsch, sich auf einen theaterspezifischen Studiengang vorzubereiten.
- überdurchschnittliches Organisationstalent und Kommunikationsfreude
- den Besitz des Führerscheins Klasse B und Fahrpraxis
- den routinierten Umgang mit dem PC und den gängigen Office-Anwendungen
- Arbeitsbereitschaft zu theaterspezifischen Zeiten (Wochenende, abends).

Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die:
- sich den Erfordernissen prozessorientierter theaterpädagogischer Arbeit unterzuordnen weiß
- großes Interesse an Teamarbeit mitbringt
- gleichermaßen Lust auf die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen hat
- die Zusammenarbeit mit Lehrern und Erziehern zu schätzen weiß
- eigene Ideen in die Arbeit einbringt und sich dabei an den Ressourcen des Hauses orientiert.

Wir bieten:
- die Mitarbeit in einem insgesamt sechsköpfigen theaterpädagogischen Team
- die Gelegenheit zu einer Mitarbeit in einem abwechslungsreichen Arbeitsfeld
- die Möglichkeit, das eigene kreative Potential sowohl im künstlerischen als auch pädagogischen Bereich auszuloten.

Der Vertrag richtet sich nach dem Normalvertrag Bühne (SR Solo).

Bewerbungsfrist ist der 24.02.2019.

Das Theater Koblenz fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung dem ethnischen Hintergrund, der Religion, der Weltanschauung oder der sexuellen Identität. Bei gleichwertiger Eignung werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie im Hinblick auf Ihre Bewerbung die „Datenschutzhinweise im Bewerbungsverfahren“ in unserer Datenschutzerklärung:
www.theater-koblenz.de/ds.html

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich per E-Mail an:
a.riecke@theater-koblenz.de

Theater Koblenz
Leitende Theaterpädagogin
Anne Riecke
Clemensstraße 5
56068 Koblenz

Bei Bewerbungen per E-Mail komprimieren(!) Sie bitte alle Anlagen in ein einziges pdf-Dokument.

Logo der Institution

Theater Koblenz

Clemensstraße 5
56068 Koblenz

Anne Riecke
Tel. (0261) 129 2807
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
Spielzeit 2019/2020

Bewerbungsschluss:
24.02.2019