17.01.2019

Ausbildung zur VERANSTALTUNGSTECHNIKERIN / zum VERANSTALTUNGSTECHNIKER

Die Schwankhalle Bremen ist eine Spiel- und Produktionsstätte für die freien darstellenden Künste. Das Gebäude auf dem Areal der ehemaligen Remmer-Brauerei in der Bremer Neustadt wurde 2003 eröffnet und bis Sommer 2015 von verschiedenen Akteur_innen und Vereinen aus der Bremer Szene betrieben und bespielt. Seit der Wiedereröffnung unter neuer Leitung im September 2015 firmiert die Schwankhalle als Labor und Arbeitsraum für lokale, nationale und internationale Projekte und Kooperationen. Das neue Konzept baut auf der Idee und Tradition eines Künstlerhauses auf, das Künstler_innen Zeit, Raum und Unterstützung für transdisziplinäre und selbstbestimmte Recherche, Fortbildung und Entwicklung in einem inspirierenden Umfeld gibt. Die Schwankhalle hat zwei voll ausgestattete Theatersäle mit einer Platzkapazität von 120 bzw. 80 Sitzen, ein Radiostudio, Probebühnen und Gästewohnungen.

Wir suchen eine_n Auszubildende_n zu Beginn der folgenden Spielzeit (01. August 2019), der / die mit viel Engagement und Interesse am Theaterleben Teil unseres Teams wird. Die 3-jährige Ausbildung zur Fachkraft zur Veranstaltungstechnik umfasst:
- eine qualitativ hochwertige Ausbildung in einem Theater der freien Szene durch kompetente Ausbilder
- Schwerpunkt der Ausbildung liegt bei dem Aufbau und der Durchführung von unterschiedlichsten Veranstaltungen
- die Vermittlung interessanter und verantwortungsvoller Aufgaben mit professioneller
Technik in einem modernen und kreativen Team
- Folgende Gewerke sind Teil der Ausbildung: Licht-, Ton- und Videotechnik sowie Energieversorgung - den direkten Kontakt und dem professionellen Umgang mit Künstlern und Performern
- Die Ausbildungsvergütung wird Ende des jeweiligen Monats gezahlt und beträgt im
ersten Ausbildungsjahr 325€ netto (kein steuerlicher oder SV Abzug). Im zweiten und dritten Ausbildungsjahr erfolgt eine Staffelung des Gehalts.
- Die Arbeitszeit beträgt wöchentlich 40 Stunden.
- Bei Interesse besteht die Möglichkeit auf eine verkürzte Ausbildungszeit, wenn die Leistung des Auszubildenden zeigt, dass diese_r die vorgezogene Abschlussprüfung bewältigen kann

VORAUSSETZUNGEN
- erfolgreicher Abschluss der Mittleren Reife (mindestens befriedigende Leistungen sollten in folgenden Fächern gegeben sein: Mathematik, Physik)
- Volljährigkeit
- Bereitschaft für Arbeiten an Wochenenden und Abenden
- Teamfähigkeit
- Handwerkliche Begabung
- gesundheitliche Eignung (z.B. Schwindelfreiheit)
- körperliche Belastbarkeit - gute Auffassungsgabe
- ein großes Maß an Selbstständigkeit
- Interesse an der Arbeit in einem Theaterbetrieb
- Hohe Zuverlässigkeit

Bewerbungen bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 30. März 2019 einreichen. Neben
Anschreiben und Lebenslauf benötigen wir auch die letzten beiden Schulzeugnisse.
KONTAKT
E-Mail: kbb@schwankhalle.de
Schwankhalle
Buntentorsteinweg 116
28201 Bremen
Ansprechpartnerin: Jutta Backes
Telefon: 0421 / 52080710
www.schwankhalle.de

Logo der Institution

Schwankhalle | Neugier e.V.

Buntentorsteinweg 112-116
28201 Bremen

Jutta Backes
Tel. 0421 - 520 80 710
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Ausbildung

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.08.2019

Bewerbungsschluss:
30.03.2019