18.02.2019

DarstellerInnen

jo.art macht Theater; genauer Musiktheater; oder noch genauer: Musisches Theater.

Wir versuchen von Anfang an den Weg zurück zur Einheit des Theaters zu finden: Gesang, Sprache, Tanz – alles soll so miteinander verwoben sein, dass es nicht das übliche geschichtete Zusammenbringen der Spartenarbeiter ist, sondern vielmehr soll jeder Darsteller Tänzer, Sänger, Sprecher, Pantomime, Schauspieler, Mensch in einem sein… soll sich und die Möglichkeiten des Geschichtenerzählens neu erfinden.

Daneben ist aber auch die Beschäftigung mit der Sprache der Klassiker uns ein Anliegen.


Für unsere Produktionen suchen wir LAUFEND neue Mitstreiter, die die Möglichkeit haben, Lübeck unkompliziert zu erreichen; das bedeutet, Sie sollten im Umkreis von 100km wohnen.
Das Ensemble jo.art entwickelt Stücke in der Regel nach Verfügbarkeit der DarstellerInnen.
Das heißt, dass Stückplanungen oft erst nach Abklären neuer Zusammenstellungen des Ensembles stattfinden.

Wir sind ein FREIES Ensemble und bieten von daher kein Festengagement, obwohl zu unseren Prinzipien gehört, dass wir ein festes Ensemble sind.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung wenn Sie TänzerIn mit schauspielerischen Fähigkeiten, SängerIn mit tänzerischen Fähigkeiten, SchauspielerIn mit tänzerischen Fähigkeiten, oder MusikerIn mit darstellerischen Fähigkeiten sind.
Wir erwarten eine klassische Ausbildung und das Interesse an der bzw. Kenntnisse der klassischen Weltliteratur.

Weitere Informationen gibt es auf unserer Internetseite jo-art.de oder unter der Telefonnummer (0451) 5 99 88 60 5.
Bewerben können Sie sich gern per E-Mail, per Instagram (kulturdornse), oder per Facebook (kulturdornse). Bitte sehen Sie von einer Bewerbung ab, bevor Ihnen die Ausschreibung klar ist.

Logo der Institution

jo.art | Musisches Theater

An der Untertrave 70
23552 Lübeck

Stephan Joachim
Tel. (0451) 59988605
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Audition / Probespiel / Vorsingen / Vorsprechen

Vertragsbeginn:
01.05.2019

Bewerbungsschluss:
31.03.2019