27.02.2019

Regieassistenz/Inspizienz m/w (Junges Theater)

Regieassistenz/Inspizienz m/w (Junges Theater)


Beschreibung

Die Stelle umfasst schwerpunktmäßig die Aufgaben Regieassistenz/Inspizienz/Soufflage:

- enge Zusammenarbeit mit dem/der Regisseur*in und dem Künstlerischen Betriebsbüro
- Erstellung des Probenplans
- Betreuung der Darsteller*innen sowie Einarbeitung und Betreuung von Gastdarsteller*innen
- Zentrale Kontaktstelle zwischen sämtlichen an der Produktion beteiligten Abteilungen (Requisite, Kostüm, Maske, Technik, KBB etc.)
- Austausch mit der Dramaturgie (Striche, Probenverlauf etc.)
- Einrichtung der Proben
- Erstellen von Szenarien
- Leitung von Umbesetzungs- und Wiederaufnahmeproben
- Abendspielleitung
- Künstlerische Überwachung der Vorstellungen
- Sorgfältiges Führen eines Regie- und Inspizientenbuches
- Koordination des künstlerischen und technischen Ablaufs der Bühnenaufführung
- Licht- und Tonzeichen während Aufführung
- Soufflage während der Proben

Voraussetzungen

- selbständiges, verantwortungsbewusstes und präzises Arbeiten
- schnelle Auffassungsgabe
- hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
- künstlerisches Einfühlungsvermögen
- Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch an Wochenenden und Feiertagen
- Organisationskompetenz
- abgeschlossene Regieausbildung ist wünschenswert

Vergütung: nach NV-Bühne

Zeitraum: Spielzeit 19/20 bis Ende Spielzeit 20/21
+ Vorproben im Juni/Juli der Spielzeit 2018/2019

Bewerbungsfrist: 31. März 2019


Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte an:

Stadttheater Ingolstadt
Dramaturgie Junges Theater
Teresa Gburek
Schlosslände 1
85049 Ingolstadt

oder per Mail an: teresa.gburek@ingolstadt.de

Logo der Institution

Stadttheater Ingolstadt

Schlosslände 1
85049 Ingolstadt

Teresa Gburek
Tel. 0841 30547240
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
09.09.2019 sowie Vorproben im Juni/Juli 2019

Bewerbungsschluss:
31.03.2019