15.01.2019

Leiter Beleuchtung/Video (m/w/d)

Die Hamburgische Staatsoper GmbH sucht für die Beleuchtung zum Beginn der Spielzeit 2020/21 eine/n

Leiter Beleuchtung/Video (m/w/d)
- Vertrag NV Bühne -

Als Leiter/in der Abteilung Beleuchtung/Video sind sie künstlerisch, organisatorisch und technisch für die Abteilung verantwortlich. Gemeinsam mit einem Stellvertreter, drei Beleuchtungsmeister/innen und insgesamt 29 Beleuchter/innen und Videotechniker/innen sind Sie für die beleuchtungstechnische sowie künstlerische Betreuung aller Produktionen der Staatsoper zuständig.
Neben der Umsetzung der künstlerisch-technischen Anforderungen, beinhaltet diese Tätigkeit auch administrative Aufgaben.

Wesentliche Schwerpunkte ihrer Arbeit sind:

● Sie nehmen die Führungsaufgabe und Personalverantwortung als Leiter/in der Abteilung wahr,
● Sie sind ein/e kreative/r Lichtgestalter/in und haben Spaß an der Zusammenarbeit mit wechselnden künstlerischen Teams,
● Sie können lichtgestalterische Anforderungen auch unter Zeitdruck und repertoiretauglich sehr gut umsetzen,
● Sie projektieren lichttechnische Installationen für Bühnendekorationen und setzen diese um,
● Video ist für Sie kein Fremdwort; Sie haben zumindest ein grundsätzliches Verständnis moderner Kamera-, Beamer- und Medienserver-Technik,
● Sie sind in der Lage, organisatorische, technische und personelle Strukturen zu analysieren und strategisch weiterzuentwickeln,
● Sie wirken mit ihrer Qualifikation und ihrem Engagement bei der Ausbildung von Veranstaltungstechniker/innen mit.
● Sie übernehmen Vorstellungsdienste im Bedarfsfall,
● Sie beschaffen und verwalten Arbeitsmittel für die Abteilung Beleuchtung/Video; dabei nehmen sie ihre Budgetverantwortung wahr,
● Sie beachten und setzen die veranstaltungstechnischen und sicherheitstechnischen Regeln und Normen durch.

Anforderungen:

● Die Befähigung als Meister/in für Veranstaltungstechnik der Fachrichtung Beleuchtung wird vorausgesetzt, darüber hinaus gehende Qualifikationen wie zum Beispiel ein Hochschulstudium im Bereich der Theater-/Veranstaltungstechnik sind von Vorteil,
● Mehrjährige Berufserfahrungen in einem Opern-/Theaterbetrieb in vergleichbarer Position sind erwünscht,
● Die Fähigkeit, Lichtkonzepte zu erarbeiten und künstlerische Prozesse kreativ zu begleiten, wird vorausgesetzt,
● Gute IT-Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office und CAD sowie Netzwerkkenntnisse sind erwünscht,
● Eine abgeschlossene technisch/handwerkliche Berufsausbildung (z.B. Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Elektrofachkraft o.ä.) ist von Vorteil,
● Erfahrungen bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen werden erwartet,
● Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erwünscht,
● Die Bereitschaft zu theaterspezifischer unregelmäßigen Arbeit auch an Wochenenden und Feiertagen sollte selbstverständlich sein.
● Wir erwarten eine Persönlichkeit mit Einsatzfreude zur Bearbeitung der anstehenden Aufgaben, großem organisatorischen Geschick, Flexibilität sowie Integrations- und Kommunikationsfähigkeit.

Sie sind teamfähig und haben das Know-How, in einem künstlerisch geprägten Umfeld, welches ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt, zu agieren. Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement, eine ergebnisorientierte Arbeitsweise und Loyalität aus.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Onlinebewerbungen bitte nur ein PDF) senden Sie bitte bis zum 28. Februar 2019 an die:

Hamburgische Staatsoper GmbH
Frau Risch, Personalabteilung
Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg
bewerbung@staatsoper-hamburg.de

Logo der Institution

Hamburgische Staatsoper GmbH

Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg

Susann Risch
Tel. 040-3568-0
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
zum Beginn der Spielzeit 2020/21

Bewerbungsschluss:
28.02.2019