15.01.2019

Kulturmanager für Theaterzug (w/m/d)

Das Letzte Kleinod ist das einzige Eisenbahntheater in Europa. Mit elf eigenen Waggons, dem Ozeanblauen Zug, werden Theatervorstellungen entlang der Schienenwege in Deutschland und in den Nachbarländern aufgeführt. Die mobilen Theaterprojekte setzen sich mit Themen der Zeitgeschichte und aktuellen Bezügen auseinander. Das Letzte Kleinod wurde 2016 mit dem Theaterpreis des Bundes ausgezeichnet.

Von Mai bis September werden mehrere dokumentarische Theaterprojekte auf die Schiene gebracht, u.a. auch zum Fontane-Jubiläum. Hierfür wird der Ozeanblaue Zug als Fontanezug durch mehrere Bundesländer reisen, die Vorproben hierfür finden in Südfrankreich statt.
Für die Saison 2019 wird ab 2. Mai 2019 ein*e Kulturmanager*in gesucht.
Die Bewerber*innen verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Kulturbereich oder Berufsausbildung/Berufserfahrung im Veranstaltungsbereich. Die Bewerber*innen sollten in der Lage sein, strukturiert und selbstständig zu arbeiten. Erwartet werden sehr gute Kenntnisse des Office-Programms, ein geübter Umgang mit sozialen Medien und Interesse an audio-visuellen Programmen. Die Tätigkeit erstreckt sich über einen breiten Einsatzbereich, wie z.B. Location-Management, Logistik, Abrechnung, Ticket-Verkauf und Werbung, lokale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Bewerber*innen verfügen über gute Kenntnisse der englischen Sprache, Kenntnisse im Französischen sind wünschenswert.

Die Projekte finden zum Großteil draußen statt, die Bewerber*innen sollten wetterfest und körperlich belastbar sein. Die Projekte sind als Reiseproduktionen angelegt, die Bewerber*innen sollten Interesse am Reisen haben und ortsungebunden sein. Außerdem müssen sie bereit sein, auf begrenztem Raum mit dem Team zusammen zu arbeiten und im Ozeanblauen Zug zu wohnen.
Das Gehalt ist abhängig von der Qualifikation der Bewerber*innen. Den Mitwirkenden wird eine Einzelkabine im Ozeanblauen Zug zur Verfügung gestellt, gespeist wird im mitgeführten Restaurantwagen. Während der Projekte wird Verpflegung und Unterkunft gegen einen pauschalen Selbstkostenanteil gestellt.
Interessierte werden gebeten, sich mit einem Lebenslauf und einem Foto ab sofort bis spätestens zum 8. März 2019 unter info@das-letzte-kleinod.de zu bewerben. Bewerbungsgespräche finden ab sofort in Berlin und Geestenseth statt.

Logo der Institution

Das Letzte Kleinod

Schienenweg 2
27619 Schiffdorf

Juliane Lenssen
Tel. 04749 102563
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Management / Geschäftsführung / Direktion

Vertragsbeginn:
02.05.2019

Bewerbungsschluss:
08.03.2019