14.01.2019

Technische Leitung (m / w / d)

Die Opernfestspiele Heidenheim (www.opernfestspiele.de) suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Festspielsaison 2019 eine

Technische Leitung (m / w / d)

für die Opern-Produktionen „Pique Dame“ (große Open-Air-Opernproduktion für Rittersaal Schloss Hellenstein / Festspielhaus, Premiere 05.07.2019) und „Ernani“ (Kammeroper im Festspielhaus, Premiere 18.07.2019) sowie für die Konzertproduktionen und Extraveranstaltungen an verschiedenen Spielstätten im Rahmen der Festspiele.

Die Opernfestspiele Heidenheim sind ein traditionsreiches, international ausgerichtetes Klassikfestival mit höchsten künstlerischen Ansprüchen. Im Mittelpunkt des umfangreichen sommerlichen Festspielprogramms stehen Opern-Eigenproduktionen und Sinfoniekonzerte sowie der Open Air-Spielort Rittersaal Schloss Hellenstein und das moderne, akustisch hochkarätige Festspielhaus Congress Centrum Heidenheim. Marcus Bosch ist Künstlerischer Leiter seit dem Jahr 2010 und entwickelt die Opernfestspiele überaus dynamisch: inhaltliche und programmatische Erweiterung, Verdoppelung der Zuschauerzahlen und der Eigenfinanzierung, die Zusammenarbeit mit den Stuttgarter Philharmonikern und dem Tschechischen Philharmonischen Chor Brünn und eine Reihe mit frühen Opern Giuseppe Verdis machen die Opernfestspiele zu einem der interessantesten Klassik-Festivals Deutschlands. Die Opernfestspiele sind ein Regiebetrieb der Stadt Heidenheim.

Aufgabengebiet:
Wir erwarten von Ihnen:
• fachliche, personelle und organisatorische Leitung der Abteilung Technik der Opernfestspiele
• Zusammenstellung eines Teams aus Bühnentechnikern und Bühnenhelfern (idealerweise bringen Sie Kontakte zu Bühnentechnikern/Veranstaltungstechnikern mit) und Erstellen von Dienstplänen und Arbeitseinsätzen
• Koordination und Übernahme der Proben- und Vorstellungsbetreuung der beiden Opernproduktionen „Pique Dame“ und „Ernani“ sowie von weiteren Konzertproduktionen und Extraveranstaltungen in technischer Hinsicht
• Koordination und Verantwortung für Auf-, Ab- und Umbauten sämtlicher Opern-, Konzert- und Extraveranstaltungen an allen Spielstätten anhand des Dispositions- und Spielplans
• Verantwortung für wetterbedingte Umzüge der Oper „Pique Dame“ in die Indoor-Spielstätte Festspielhaus bzw. umgekehrt in die Outdoor-Spielstätte Rittersaal Schloss Hellenstein
• Verantwortung für die technische Umsetzung der Bühnenbilder der Opern „Pique Dame“ und „Ernani“ an den Spielstätten Rittersaal Schloss Hellenstein und Festspielhaus (in Zusammenarbeit mit den BühnenbildnerInnen)
• Ansprechpartner und Verantwortung für alle spielstättenbezogenen Belange an der Spielstätte Rittersaal Schloss Hellenstein (Infrastruktur, Wartung und Instandhaltung, Genehmigungen, Si-cherheit, Material, Ordnung, technische Abläufe etc.)
• Kalkulation, Bestellung / Leihe und Einkauf von notwendigen technischen Materialien auf Basis des zur Verfügung stehenden Budgets
• Bewirtschaftung und Kontrolle des Budgets in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Geschäftsbereichsleiter
• enge Zusammenarbeit mit den weiteren Gewerken, den Regieteams, der Festspielleitung und dem Künstlerischen Betriebsbüro; Teilnahme an Produktions- und Teamsitzungen


Ihr Profil:
Wir suchen eine/n motivierte/n Bewerber/in mit folgenden Voraussetzungen:
• abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik mit Schwerpunkt Bühnentechnik, mit Berufserfahrung im Musiktheater-Betrieb und/oder im Festival-Betrieb
• idealerweise Erfahrung als Veranstaltungstechniker/in in verantwortender Position mit Mitarbeiterführung
• hohe technische / handwerkliche Kompetenz
• Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, insbesondere im Festivalbereich
• hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
• Organisationsvermögen, Problemlösungskompetenz und Verantwortungsbewusstsein
• Kommunikationsstärke, Flexibilität und Teamfähigkeit
• künstlerisches Einfühlungsvermögen für die besonderen Abläufe von Opernproduktionen und für den Festspielbetrieb an sich
• Führerschein Klasse B

Konditionen:
• Vertragsdauer: 01.05. – 15.08.2019 – bei guter Bewährung wird eine Fortsetzung der Zusammenarbeit für die darauffolgende Festspielsaison angestrebt
• Abrechnung auf Basis eines Werkvertrags mit Tagessätzen
• eine Unterkunft in Heidenheim wird für den Dauer Ihres Aufenthalts gestellt
• Arbeitsort: Heidenheim an der Brenz

Bewerbungsschluss: 01. März 2019
Onlinebewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsnachweise / Refe-renzen usw.) senden Sie bitte bis spätestens 01.03.2019 an:

opernfestspiele@heidenheim.de

Stadt Heidenheim
Festspiele und Kulturbüro
Oliver von Fürich
Grabenstraße 15
89522 Heidenheim an der Brenz

Bei Fragen zum Stellenangebot wenden Sie sich gerne an Herrn Oliver von Fürich unter Tel. 07321 327-4220.



Logo der Institution

Stadtverwaltung Heidenheim

Grabenstr. 15
89522 Heidenheim

Oliver von Fürich
Tel. 07321 327 4220
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
01.03.2019