06.02.2019

Orchesterdirektor (m/w/d)

Das Theater Osnabrück ist ein erfolgreiches Mehrspartenhaus mit zwei Hauptspielstätten und rund 25 Premieren im Schauspiel, Musiktheater, Tanz und Kinder- und Jugendtheater pro Spielzeit. Das Osnabrücker Symphonieorchester (TVK B-Orchester) ist mit 59 Mitgliedern fester Bestandteil des Theaters. Unter der Leitung von GMD Andreas Hotz stehen jede Saison 6 Musiktheaterproduk¬tionen, 8 Sinfoniekonzerte, 3 Schlosskonzerte, 3-4 Sonderkonzerte, 1 Kinderoper sowie diverse Jugend-, Kinder- und Schulkonzerte auf dem Spielplan. Darüber hinaus finden Gastspiele von Musiktheaterproduktionen und Konzerten in der Region statt.

Wir suchen zur Spielzeit 2019/2020 (Probenbeginn 22.08.2019) in Vollzeit einen

Orchesterdirektor (m/w/d)

Sie sind dem GMD direkt unterstellt und haben in seiner Vertretung die Personalverantwortung für das Orchester sowie für das Orchesterbüro, die Orchesterwarte und das Notenarchiv (ca. 70 Personen). Im Orchesterbüro sind neben Ihnen noch zwei Teilzeitkräfte beschäftigt.
Ihr Aufgabengebiet hat folgende Schwerpunkte:
- Jahresdisposition des Orchesters in Zusammenarbeit mit dem GMD und der Chefdisponentin
- Unterstützung des GMDs bei der künstlerischen Programmplanung, bei der Konzeption von
Förderprojekten und gegebenenfalls bei der Einwerbung von Fördermitteln
- Ermittlung der variablen Kosten für die Budgetaufstellung und deren Kontrolle in der Spielzeit
- erste Kontaktperson für die Orchestermitglieder in allen Fragen des Orchesterbetriebs
- Buchung und Vertragsmanagement von Gastkünstlern
- Organisation u.a. von Orchesteraushilfen, Vorspielen und Gastspielen
- Zusammenarbeit mit der Personalabteilung bei Vertragserstellung, Arbeitsgenehmigungen und
Aufenthaltstiteln
- Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes für das Orchester

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium Kultur-/Musikmanagement oder Kulturwissen-schaften oder ein vergleichbares Studium sowie erste Berufserfahrung im Bereich Orchester-management, möglichst in einem TVK Orchester. Vorausgesetzt werden gute Kenntnisse des TVK und gute EDV-Kenntnisse (MS-Office), sowie gute Kenntnisse des Konzert- und Opernrepertoires und des Orchesterwesens (Orchesterinstrumente, Orchesterbesetzungen etc.). Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrung mit den Programmen Thea Dispo und Thea Orchester. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erwünscht. Aufgrund der Personalverantwortung sollten Sie gute Kommunikationsfähigkeiten, Personalführungs- und Konfliktlösungskompetenzen mitbringen und an deren stetiger Verbesserung interessiert sein. Vorausgesetzt wird ferner die Bereitschaft, zu unterschiedlichen Zeiten, auch an Wochenenden, zu arbeiten. Ein hohes Maß an strukturierter und selbständiger Arbeitsweise, Organisationsgeschick, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Kreativität und Engagement begrüßen wir sehr.

Die Anstellung erfolgt nach NV-Bühne.

Sie haben Interesse? Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.02.2019 an: Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH, Personalabteilung, Domhof 10-11, 49074 Osnabrück, Email: bewerbung@theater-osnabrueck.de

Für Rückfragen steht Ihnen der kaufmännische Direktor Matthias Köhn unter der Tel. 0541/ 7600-300 zur Verfügung. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite: www.theater-osnabrueck.de

Logo der Institution

Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH

Domhof 10/11
40974 Osnabrück

Matthias Köhn
Tel. 0541-7600-300
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
22.08.2019

Bewerbungsschluss:
15.02.2019