23.01.2019

Musikdramaturg (m/w/d)

Die Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder), Staatstheater Cottbus, sucht ab Mai 2019, spätestens zum Beginn der Spielzeit 2019/20, vorerst für zwei Jahre

einen Musikdramaturgen (m/w/d)

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne.
Das Staatstheater Cottbus ist ein Mehrspartenhaus mit Musiktheater, Philharmonischem Orchester, Schauspiel und Ballett. Unser Haus befindet sich aktuell in einem Veränderungsprozess. Mit der Suche nach einem Intendanten/Operndirektor sowie einem Generalmusikdirektor wird eine personelle Neuaufstellung in diesem Bereich erfolgen. Für die Sparte Musiktheater suchen wir einen Dramaturgen, der diesen Veränderungsprozess aktiv mitgestalten möchte.

Es wird ein erfahrener Musikdramaturg gesucht, der schwerpunktmäßig Aufgaben im Bereich der Musikdramaturgie und darüber hinaus im Ballett und im Konzertbereich des Philharmonischen Orchesters übernimmt. Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:

- Erarbeitung und Veröffentlichung des Spielplans – Vorschläge zu Stücken und Regisseuren
- dramaturgische Begleitung der Produktionen, insbesondere Materialbestellungen bei Verlagen, Klärung von rechtlichen bzw. urheberrechtlichen
Fragen, konzeptionelle Vorarbeit mit dem Regieteam, Erstellen der Übertitelung bei fremdsprachigen Aufführungen, Schreiben von
Programmheften und Artikeln für die Presse, Einführungen in das Stück für das Publikum, Begleitung von Premierenklassen,
Lehrerweiterbildungen
- kurzfristiges Erstellen von Programmen unterschiedlicher Art
- Verfassen von Texten für Opern-, Konzert- und Ballettpublikationen

Wir setzen voraus:

- ein abgeschlossenes, der Tätigkeit entsprechendes Studium
- praktische Erfahrungen im Bereich Musikdramaturgie/Musiktheater
- Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten
- Freude an teamorientierter, konzeptioneller Arbeit
- Flexibilität sowie eine sorgfältige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Wir bieten:

- eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Arbeitsfeld mit großem Gestaltungspotenzial


Wenn Sie an der Mitarbeit in unserem Team interessiert sind, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige, vollständige Bewerbung und zwei kurze, von Ihnen geschriebene, Werbetexte
bis zum 28. Februar 2019 ausschließlich per E-Mail an: personal@bkc-f.de.

Fahrt- und Reisekosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können wir Ihnen leider nicht erstatten.

Logo der Institution

Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder), Staatstheater Cottbus

Lausitzer Str. 33
03046 Cottbus

Karina Wisniewski
Tel. 0355/7824-121
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
ab Mai 2019, spätestens zum Beginn der Spielzeit 2019/20

Bewerbungsschluss:
28.02.2019