01.03.2019

Metallbaumeister/Schlossermeister (m/w)

Das Bayerische Staatsschauspiel sucht
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Metallbaumeister / Schlossermeister (m/w/d)

für die Dekorationswerkstatt

Das Bayerische Staatsschauspiel ist eines der führenden deutschen Schauspielhäuser mit insgesamt drei Spielstätten (Residenztheater, Cuvilliéstheater, Marstall) und ca. 450 Beschäftigten.

Wir suchen eine qualifizierte Persönlichkeit mit einschlägiger Berufserfahrung und Interesse am Theaterbetrieb sowie Kreativität in der Arbeit mit besonderen Dekorationen bzw. Bühnenbildern.

Ihre Aufgaben:
• Anleitung von fünf Mitarbeitern der Schlosserei einschließlich Dienstplanung, Fortbildung und Unterweisungen
• die Entwicklung von Herstellungsverfahren zur Fertigung unterschiedlicher Dekorationsteile von komplexen Metallkonstruktionen aus Stahl und Aluminium
• Anfertigung und Installation von elektromechanisch, hydraulisch oder pneumatisch bewegten Sondermaschinen
• Wartung und Instandhaltung der technischen Anlagen
• Verantwortung für die Einhaltung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften
• Mitwirkung bei der Planung und Einrichtung von Anlagen und Arbeitsstätten sowie bei der Beschaffung von Betriebsmitteln
• Kalkulation, Materialrecherche und Materialeinkauf

Ihre Ausbildung:
• eine erfolgreich abgeschlossene Meister-Ausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf
• sehr gute Kenntnisse folgender Schweißverfahren: MIG, MAG, WIG
• gute Kenntnisse in der Zerspanungstechnik
• EDV Kenntnisse in den Bereichen: CAD, Office Paket
• ausgeprägte soziale Kompetenz

Wir legen großen Wert auf eine selbständige und engagierte Arbeitsweise, Spaß an der Arbeit im Team. Wir erwarten zudem die Bereitschaft zu gelegentlichem unregelmäßigem Dienst, auch in den Abendstunden und am Wochenende.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit und einen Arbeitsplatz im Zentrum Münchens. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) und ist zunächst auf zwei Jahre befristet, jedoch mit der Möglichkeit auf eine unbefristete Beschäftigung.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Diese werden gebeten, sofern sie ihre Schwerbehinderung anzeigen möchten, einen geeigneten Nachweis beizufügen.


Mit Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien des Bayerischen Staatsschauspiels für einverstanden. Diese finden Sie auf der Homepage des Bayerischen Staatsschauspiels.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf und Zeugnisse) bis zum 30.04.2019 an:

oder gerne per E-Mail an: bewerbung@residenztheater.de

Bitte beachten Sie, dass Anhänge ausschließlich im .pdf und .jpg Format berücksichtigt werden können.







Logo der Institution

Bayerisches Staatsschauspiel

Max-Joseph-Platz 1
80539 München

Thomas Gätjens
Tel. 089 21852120
E-Mail verfassen

Dr. Marisa Hopfner
089 21852108
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Werkstätten

Vertragsbeginn:
01.05.2019

Bewerbungsschluss:
30.04.2019