03.05.2019

Auszubildende*r zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Die Landestheater Detmold GmbH sucht ab September 2019 eine*n Auszubildende*n zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d).

Der Ausbildungsberuf der Fachkraft für Veranstaltungstechnik bündelt die Aufgaben von Bühnen-, Licht- und Tontechnik. Entsprechend vielseitig können die ausgebildeten Fachkräfte im Theater eingesetzt werden und gewährleisten so einen einwandfreien technisch-künstlerischen Ablauf der Veranstaltungen.

Das Landestheater Detmold ist ein Vierspartenhaus mit über 300 Mitarbeiter*innen, einem Jahresetat von rd. 21 Mio. € und gilt als die größte Reisebühne Europas. Mit Musiktheater, Tanztheater, Schauspiel sowie Kinder- und Jugendtheater präsentiert das Haus einen abwechs-lungsreichen Spielplan mit rd. 20 Neuproduktionen und bis zu 600 Vorstellungen pro Spielzeit.

Detmold, die Kulturstadt am Teutoburger Wald, ist mit ca. 73.000 Einwohner*innen die größte Stadt im Kreis Lippe. Sie bietet mit einer breit gefächerten, lebendigen Kulturlandschaft, einer naturnahen, grünen Umgebung sowie einem attraktiven Wohnungsmarkt eine hohe Lebensqualität.


Wir bieten

- eine fundierte, vielseitige veranstaltungstechnische Berufsausbildung in den Abteilungen Bühnen-, Licht- und Tontechnik eines Vierspartenhauses mit den Sparten Musiktheater, Schauspiel, Ballett sowie Kinder- und Jugendtheater, an dem insgesamt 300 Beschäftigte arbeiten
- interessante technische Herausforderungen insbesondere durch den umfangreichen Gastspiel- bzw. Abstecherbetrieb einer Landesbühne
- Ausbildungsverhältnis mit attraktiver Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD)


Wir erwarten

- Fachoberschulreife (Mittlere Reife), Fachabitur im technischen Bereich oder Abitur, jeweils mit vertieften Kenntnissen (Note „gut“) in den Fächern Mathematik, Physik und Technik
- gutes technisches Verständnis, ausgeprägtes handwerkliches Geschick sowie Erfahrungen im Umgang mit EDV
- Volljährigkeit zum Ausbildungsbeginn
- Lern- und Leistungsbereitschaft, eine gute Auffassungsgabe, Initiative und persönliches Engagement
- Zuverlässigkeit, Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent und Flexibilität
- hohe Sozialkompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit
- eine gute körperliche Konstitution und Belastbarkeit, Höhentauglichkeit
- Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddienst sowie Reisebereitschaft im Gastspielbetrieb
- Interesse für das Theater
- Sinn für Ästhetik, gute Farbsehtüchtigkeit und grundlegendes musikalisches Verständnis
- möglichst Fahrerlaubnis Klasse B


Ausschreibung und Einstellung erfolgen unter gesetzlicher Berücksichtigung von SGB IX und AGG.


Sie fühlen sich angesprochen?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - per Post oder zusammengefasst als PDF-Dokument (max. 8 MB) per Email - bis zum 31.05.2019 an:

Landestheater Detmold GmbH, Personalmanagement, Frau Anke Heck, Theaterplatz 1, 32756 Detmold, bewerbung@landestheater-detmold.de, Tel. 05231/ 974-722


Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen postalisch nur in Fotokopie ein, diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutz-rechtlicher Bestimmungen vernichtet. Elektronisch eingereichte Bewerbungen werden entsprechend gelöscht. Im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren können keine Reisekosten übernommen werden.


Datenschutzhinweis:
Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten, wenn Sie sich bei der Landestheater Detmold GmbH bewerben. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Bewerbungen, insbesondere Lebensläufe, Zeugnisse und weitere von Ihnen an uns übermittelte Daten, besonders sensible Angaben über geistige und körperliche Gesundheit, rassische oder ethnische Herkunft, zu politischen Meinungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Mitgliedschaften in einer Gewerkschaft oder politischen Partei oder zum Sexualleben enthalten können. Übermitteln Sie uns solche Angaben in Ihrer Bewerbung, so erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Landestheater Detmold GmbH diese Daten, zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung, erheben, verarbeiten und nutzen darf. Wir geben sie nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sie werden gelöscht, sowie sie nicht mehr benötigt werden oder Sie uns dazu auffordern. Sie können Ihre Bewerbung postalisch Einsenden oder per E-Mail. Die Übertragung mit einer unverschlüsselten E-Mail bietet grundsätzlich keinen ausreichenden Schutz. Bei Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie ein Informationsblatt nach Art. 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Logo der Institution

Landestheater Detmold GmbH

Theaterplatz 1
32756 Detmold

Anke Heck, Personalreferentin
Tel. 05231/ 974 - 722
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.09.2019

Bewerbungsschluss:
31.05.2019