01.10.2019

Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik arbeiten in der bühnentechnischen Abteilung eines Theaters und kümmern sich dort um das elektrotechnische Equipment auf der Bühne. Hierbei steht besonders der fachgerechte Aufbau der Bühnentechnik mit der Einrichtung der Bühnenbeleuchtung und Tontechnik im Vordergrund. Der vielseitige Beruf einer Fachkraft für Veranstaltungstechnik bündelt im Wesentlichen die Tätigkeitsfelder Bühnentechnik, Beleuchtung und Tontechnik. Im Theater können Fachkräfte für Veranstaltungstechnik, je nach Ausbildung, in allen Bereichen der Bühnentechnik eingesetzt werden. Ausgebildet werden Sie an den Bühnen der Stadt Köln.
Die Bühnen der Stadt Köln sind mit über 700 Beschäftigten ein Verbund der Spielstätten Oper, Schauspiel und Kinderoper. Sie tragen mit ihren Veranstaltungen dafür Sorge, dass die Kultur- und Bildungsszene Köln lebendig und innovativ bleibt.
Wenn Sie Freude an der Umsetzung künstlerischer Ideen und Vorstellungen haben, handwerklich geschickt und technisch versiert sind, wenn Sie sich darüber hinaus für die Mitarbeit in einem großen Theaterteam begeistern, könnte eine unserer freien Ausbildungsstellen die richtige Berufswahl für Sie sein.

Voraussetzung für die Einstellung
Schulische Voraussetzungen
- mindestens Hauptschulabschluss nach Klasse 9
- ein besonderes Interesse an Mathematik und Physik sowie Freude an Schulfächern mit .,.technischer Ausrichtung

Persönliche Voraussetzungen
- Volljährigkeit zum Beginn der Ausbildung
- Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeit
- handwerkliches Geschick
- hohe körperliche Belastbarkeit
- Höhentauglichkeit (schwindelfrei)
- gute Auffassungsgabe
- ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative
- ein besonderes Interesse an der Arbeit in einem Theaterbetrieb
- eine hohe Zuverlässigkeit
- interkulturelle Kompetenz
- Ihr Führungszeugnis darf keine Eintragungen enthalten

Darüber hinaus erfordert die Ausbildung die Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten (d.h. auch abends, sowie an Wochenenden und Feiertagen). Relevante Erfahrungen, zum Beispiel durch entsprechende Praktika, sind von Vorteil.

Einstellungstermin, Ausbildungsdauer und Bewerbung
Zum Einstellungstermin 15.08.2020 wird dieser Ausbildungsberuf wieder angeboten. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis spätestens 30.11.2019 vorzugsweise per Mail an

ausbildung@buehnen.koeln (Dateianhänge bis maximal 4 MB; Betreff: Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik)

oder auf dem Postweg an:
Bühnen Köln; Personalservice; Frau Lambertz; Postfach 101061; 50450 Köln

Ausbildungsinhalte und -verlauf
Die Ausbildung teilt sich in einen praktischen Ausbildungsblock im Betrieb und einen theoretischen Ausbildungsblock an einer Berufsschule (Blockunterricht).

Praxis
Ihre praktische Ausbildung erfolgt bei den Bühnen der Stadt Köln. Ihr Einsatz erfolgt für die Dauer Ihrer Ausbildung entweder in der Oper Köln oder im Schauspiel Köln. Hier lernen Sie unter anderem folgende Arbeitsbereiche kennen:
- der fachgerechten Auf- und Abbau von Bühnentechnik,
- die Einrichtung der Bühnenbeleuchtung und Tontechnik,
- das Konzipieren von veranstaltungstechnischen Systemen und Abläufen,
- das Bedienen der Beleuchtungs-, Beschallungs-, Medien- und Präsentationsanlagen während der Proben und Veranstaltungen.

Erfahrene Ausbilderinnen und Ausbilder unterstützen Sie während Ihrer gesamten Ausbildung. In der praktischen Ausbildung erhalten Sie umfangreiche Einblicke in die interessanten und abwechslungsreichen Bereiche eines Theaterbetriebes, welche sich zurzeit aufgrund von Sanierungsarbeiten in Interimsspielstätten im Kölner Stadtgebiet befinden. Hier lernen Sie den Umgang mit professioneller Technik in einem modernen und kreativen Team.

Theorie
Die theoretischen Grundlagen erwerben Sie am Georg-Simon-Ohm Berufskolleg, Westerwaldstraße 92, 51105 Köln.
Schwerpunktfächer während der Ausbildung sind unter anderem
- Veranstaltungs- und produktionstechnische Geräte und Bauelemente sowie Arbeitsmittel prüfen und warten,
- Veranstaltungs- und produktionstechnische Anlagen und Aufbauten auf- und abbauen,
- Beleuchtungstechnische Anlagen planen, in Betrieb nehmen und dokumentieren,
- Veranstaltungen technisch konzipieren und realisieren.

Weitere Informationen zur fachtheoretischen Ausbildung finden Sie auf der Internetseite des Georg-Simon-Ohm Berufskollegs.
Georg-Simon-Ohm Berufskolleg (www.gso-koeln.de/)

Bezahlung
Das Ausbildungsgehalt richtet sich nach dem TVAöD (Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes).
Gestaffelt nach den Ausbildungsjahren erhalten Sie ein monatliches Brutto- Ausbildungsentgelt.
Darüber hinaus werden vermögenswirksame Leistungen und eine Jahressonderzahlung gewährt.
Der jährliche Erholungsurlaubsanspruch während der Ausbildung beträgt 30 Tage.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen – insbesondere MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben

Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern

Bewerbungen von Migrantinnen und Migranten sind willkommen.

Logo der Institution

Bühnen Köln

Offenbachplatz
50667 Köln

Susanne Lambertz
Tel. 0221-221-28250
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Ausbildung

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
15.08.2020

Bewerbungsschluss:
30.11.2019