18.12.2018

Maskenbildnerin / Maskenbildner

Das Münchner Volkstheater sucht ab Spielzeit 2019/20, befristet für 1 Jahr und 2 Monate, für 40 Std. eine/n Maskenbildner/in als Elternzeitvertretung mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung am Theater.
Die Anstellung teilt sich wie folgt in zwei befristete Verträge:

NV-Bühne Teilspielzeitvertrag vom 13.05.2019 bis 31.07.2019 - anteiliger Urlaub für 2 volle Monate = 6 Tage
Normaler NV-Bühne Vertrag vom 01.09.2019 bis 31.08.2020 - voller Urlaub für die gesamte Spielzeit = 33 Tage

Alles Nähere wird im persönlichen Gespräch mit der Abteilungsleitung Frau Dorn und dem Personalbüro geklärt.
Eine Friseurlehre, bzw. entsprechende Kurse sind ausdrücklich erwünscht.
Sie werden im Damen- und Herrenbereich eingesetzt.
Der Aufgabenbereich beinhaltet die Vorstellungsbetreuung und Übernahme von bereits bestehenden Stücken, Proben und Neuinszenierungen sowie Gastspiele.
Dabei sollten sie flexibel in der Arbeitszeitgestaltung sein, selbständig und zuverlässig arbeiten.
Die Arbeiten für Anfertigungen im Werkstattbereich sind umfassend, sie sollten gute handwerkliche Fähigkeiten besitzen, dabei unkonventionell und engagiert arbeiten.
Ihre Kompetenzen und Schwerpunkte liegen dabei vorwiegend im Bereich Haaranfertigungen und Frisierarbeiten. Sie setzten Maskenideen im Dialog mit der Leitung weitgehend selbstständig und sorgfältig um, sie sollten aber auch bereit sein, Entwürfe im Maskenteam zu erarbeiten und gemeinsam umzusetzen. Dies erfordert Teamgeist, eine hohe Bereitschaft zur Kommunikation, Kreativität und Verantwortung.

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte bis zum 30.04.2019 an:
Münchner Volkstheater GmbH
Chefmaskenbildnerin Renate Dorn
Briennerstr.55
80333 München

oder per Mail an:
maske@muenchner-volkstheater.de

Münchner Volkstheater

Briennerstr. 50
80333 München

Renate Dorn
Tel. 089 / 523 55 60
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Maskenbild

Vertragsbeginn:
13.05.2019

Bewerbungsschluss:
30.04.2019