16.04.2018

Ruhrtriennale sucht tanzbegeisterte Menschen für ein „Corps de Ballet“

Ruhrtriennale sucht tanzbegeisterte Menschen für ein „Corps de Ballet“

Für eine neue Produktion, die im Rahmen der Ruhrtriennale 2018 Premiere hat und anschließend ins Repertoire des Düsseldorfer Schauspielhauses wandert, suchen wir Performer*innen und talentierte Statistist*innen für ein „Corps de Ballet“, das allerdings mit klassischem Ballett wenig zu tun hat. Das neue Stück einer renommierten US-Amerikanischen Theatertruppe zeichnet lustvoll und voller bissigem Humor ein großes Bild vom Leben als Künstler in unserer Zeit bis zu den großen Theaterthemen: Liebe, Tod, Verzweiflung und Erlösung… und manchem mehr.

Gesucht werden
Bewerber*innen jeden Alters, Geschlechts, Körperbaus, Größe und Hautfarbe, die großes Interesse an Choreografien und Bewegung haben. Eine klassische Tanzausbildung ist nicht erforderlich, Bewegungsdrang und –möglichkeit sollten jedoch gegeben sein. Notwendig ist die Fähigkeit, Choreografien und Bewegungen schnell umsetzen und lernen zu können - und eine große Lust, auf der Bühne zu stehen und sich voll und ganz in den Proben- und Aufführungsprozess zu werfen.

Bewerbungs- und Auswahlverfahren
Bitte schicken Sie eine Kurzbewerbung (Lebenslauf) mit Fotos und/oder Videolink zu einer Demoaufnahme bis zum 02. Mai 2018 mit Betreff „Corps de Ballet“ an statisterie@ruhrtriennale.de. Interessierte werden nach erfolgreicher Bewerbung zu einem Kennenlerntermin am 08. Mai 2018 (zwischen 12-20 Uhr) nach Düsseldorf eingeladen. (Keine Fahrtkostenübernahme möglich)

Probenzeit
02.-07.07. ODER 09.-14.07. & 20.08.-29.08.2018 Proben in Düsseldorf
30.08.-13.09.2018 Proben in Gladbeck
Geprobt wird 6 Tage pro Woche für 6-8 Stunden ab dem frühen Nachmittag bis in den Abend. An Sonntagen wird nicht geprobt.

Aufführungstermine
14., 15., 16., 19., 20.09. 2018 in Gladbeck [Abendvorstellungen]
Die Vorstellungen in Düsseldorf finden in der Spielzeit 2018/19 statt und werden gesondert vergütet. Die Termine stehen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Vergütung
Die Vergütung für die gesamte Probenphase und die Vorstellungstermine in Gladbeck beträgt pauschal 2.000 € brutto im Rahmen eines Angestelltenverhältnisses. Fahrt- und Unterkunftskosten können leider nicht zusätzlich vergütet werden.

Bei allen Fragen rund um die Ausschreibung wenden Sie sich gerne an:
Jennifer Köhler | Künstlerisches Produktionsbüro
Tel. 0234 - 97483343
Mail: statisterie@ruhrtriennale.de

Logo der Institution

Kultur Ruhr GmbH

Gerard-Mortier-Platz 1
44793 Bochum

Jennifer Köhler
Tel. 0234 97483343
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
02.07.2018

Bewerbungsschluss:
02.05.2018