16.04.2018

Herrengewandmeisterin/Herrengewandmeister

Die Bühnen Köln suchen ab 01.09.2018 eine Herrengewandmeisterin beziehungsweise einen Herrengewandmeister in Teilzeit

Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit nationalen und internationalen Ausstattungsteams für die Sparten Oper, Kinderoper und Schauspiel in einem Team von sechs Gewandmeisterinnen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

- die Teilnahme an Kostümbesprechungen
- das Erstellen von Schnitten und Zuschnitt der Kostüme im jeweiligen Zeitstil
- die Kalkulation von Arbeitsstunden und Materialien der jeweiligen Produktionen
- die Anweisung und Überwachung der technischen Fertigung in den Werkstätten
- das Durchführen von Kostümanproben
- die Teilnahme an den Endproben

Wir erwarten von Ihnen:

- eine abgeschlossene Gewandmeister- beziehungsweise Meisterprüfung im Herrenschneiderhandwerk

Hierüber sollten Sie verfügen:

- fundiertes Fachwissen und Erfahrung in der modernen und in historischer Schnittgestaltung
- Teamfähigkeit
- Eigenverantwortlichkeit und Engagement
- Fähigkeit zum praktischen und ökonomischen Arbeiten
- künstlerisches Einfühlungsvermögen
- Fähigkeit zum Führen von circa 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
- soziale und kommunikative Kompetenz.

Wünschenswert sind:

- Berufserfahrung am Theater
- Die sichere Anwendung von PC Kenntnissen in Word und Excel

Wir bieten Ihnen:

Die Beschäftigung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages Normalvertrag Bühne (NV Bühne) Sonderregelung Bühnentechniker.
Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden und wird in Form von festen Arbeitstagen absolviert.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.
Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.
Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ausführlichen Bewerbungsunterlagen bitte bis 04.05.2018 per Post an:

Bühnen Köln
Kostümdirektion
z. Hd. Frau Martinez Besse
Schanzenstraße 6-20/ Carlswerk/ Spulenfabrik
51063 Köln
Tel.: 0221/221-28420
Mobil: 01525/4549054
Fax: 0221/22128341
E-Mail: manuela.martinezbesse@buehnen.koeln.

Sollten Sie vorab Fragen zur ausgeschriebenen Position haben, steht Ihnen Frau Martinez-Besse gerne persönlich oder per Email zur Verfügung.

Logo der Institution

Bühnen Köln

Offenbachplatz
50667 Köln

Mehlis Elisabeth
Tel. 0221/221-28235
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
01.09.2018

Bewerbungsschluss:
04.05.2018