14.02.2018

Regieassistent*in

Das Theater Osnabrück ist ein erfolgreiches Mehrspartentheater mit zwei Hauptspielstätten und einem mobilen Kinder- und Jugendtheater (ca. 25 Neuproduktionen, 8 Sinfoniekonzerte, 20 Gastspiele ohne Kinder- und Jugendtheater, über 600 Veranstaltungen und über 190.000 Besucher pro Spielzeit).

Wir suchen ab der Spielzeit 2018/19 (Arbeitsbeginn 16. August 2018, evtl. Vorproben im Juni) eine*n

Regieassistenten (m/w)

für die Sparte Schauspiel. Im Lauf einer Spielzeit betreut die Regieassistenz ca. 4 - 5 Neuproduktionen, die im Theater am Domhof (ca. 600 Plätze) bzw. im emma-theater (99 Plätze) gezeigt werden. Kernaufgaben sind die Betreuung der szenischen Proben, das Führen des Regiebuchs, die Soufflage in den Produktionen des emma-theaters, die Kommunikation mit allen Abteilungen des Hauses sowie die Abendspielleitung bei den Repertoire-Vorstellungen im Spielplan. Einige der Inszenierungen fahren zudem auf Abstecher, die die Regieassistenz ebenfalls begleitet, außerdem fallen gegebenenfalls stattfindende Umbesetzungsproben in den Bereich der Assistenz.

Voraussetzungen sind neben erster organisatorischer Erfahrung im Theaterbereich vor allem große Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Stressresistenz. Bewerber (m/w) sollten bereits entweder erste Erfahrung im Bereich Regieassistenz oder mehrere Regiehospitanzen im Stadttheaterbereich gemacht haben und damit über solide Grundkenntnisse des Produktionsablaufs im Theater verfügen.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an einem Theater mit Repertoire-Betrieb. Die Anstellung erfolgt nach NV-Bühne.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Sie haben Interesse? Dann richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 28.02.2018 an:

Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH
Personalabteilung
Domhof 10-11
49074 Osnabrück
E-Mail: bewerbung@theater-osnabrueck.de.
Für telefonische Rückfragen steht Ihnen unser leitender Schauspieldramaturg Herr Dr. Jens Peters zur Verfügung, Tel 0541/7600-162.

Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden. www.theater-osnabrueck.de.

Logo der Institution

Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH

Domhof 10/11
40974 Osnabrück

Eva Sanchez
Tel. 0541-7600-320
E-Mail verfassen

Herr Dr. Jens Peters
0541/7600-162
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
Spielzeit 2018/19 (Arbeitsbeginn 16. August 2018, evtl. Vorproben im Juni)

Bewerbungsschluss:
28.02.2018