24.07.2019

Regieassistent/-in (M/W/D) ab Spielzeit 2019/20

Das Landestheater Dinkelsbühl sucht ab der Spielzeit 2019/20 eine Regieassistentin/einen Regieassistenten (M/ W/ D)

Das Aufgabengebiet umfasst:
• das Führen von Regiebüchern und die Organisation sämtlicher Proben der Produktionen
• die Kommunikation zu Verwaltung, Dramaturgie, Bühne, Maske, Kostüm und Technik
• die Organisation und Beschaffung von Probenkostümen
• die Organisation sowie die Mitarbeit in der Anfertigung und Beschaffung von Requisiten
• das Einrichten der Bühne und die Sicherstellung des reibungslosen Vorstellungsablaufes
• das Fahren von Licht und Ton während der Proben
• soufflieren
• Fahrertätigkeiten
• Abendspielleitung

Voraussetzungen
Wir suchen eine belastbare Persönlichkeit mit Theatererfahrung und Organisationsgeschick.
Führerschein B Voraussetzung.

Vertragsbeginn ist 16.09.2019
Vertragsart: NV Bühne

Arbeitszeiten nach dem wöchentlichen Proben- und Vorstellungsplan.

Schriftliche Bewerbung, gerne auch per Mail.

Unter der Leitung von Intendant Peter Cahn versorgt das 1956 gegründete Landestheater Franken-Schwaben die Bevölkerung weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus mit professionellem Theater.

Die Erhebung zur Landesbühne, der Bau einer eigenen Spielstätte 2008 mit Theatersaal, Kostümfundus, Hinterbühne, Garderoben und Verwaltungstrakt und einer überdachten Freilichtbühne 2005 markieren die wohl größten Meilensteine in der Entwicklung des Theaters. Seit dem Sommer 2015 stehen mit dem kernsanierten Warnecke-Haus an der Freilichtbühne dem Ensemble auch in den Sommerspielmonaten moderne Garderoben-, Sanitär- und Aufenthaltsräume zur Verfügung. Mit bis zu zehn Inszenierungen erreicht das Landestheater Dinkelsbühl eine Zuschauerzahl von 54.000, was von einer hohen Akzeptanz in der 12.000 Einwohner starken Stadt zeugt.
Voraussetzungen

Logo der Institution

Landestheater Dinkelsbühl

Dr.-Martin-Luther-Str. 10
91550 Dinkelsbühl

Susanne Grüner
Tel. 09851 - 58252711
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
16.09.2019

Bewerbungsschluss:
12.08.2019