13.02.2018

Regieassistent/-in für "Die Sternstunde des Josef Bieder"

Das Landestheater Dinkelsbühl sucht eine Regieassistentin/einen Regieassistenten für die Produktion "Die Sternstunde des Josef Bieder". Regie führt Urs Schleiff.

Das Aufgabengebiet umfasst:
• das Führen des Regiebuchs und die Organisation sämtlicher Proben der Produktion
• die Kommunikation zu Verwaltung, Dramaturgie, Bühne, Maske, Kostüm und Technik
• die Organisation und Beschaffung von Probenkostümen
• die Organisation sowie die Mitarbeit in der Anfertigung und Beschaffung von Requisiten
• das Einrichten der Bühne und die Sicherstellung des reibungslosen Vorstellungsablaufes
• das Fahren von Licht und Ton während der Proben
• soufflieren

Die Proben finden vom 23. Juli bis 18. August 2018 statt. Nach der Sommerpause finden die Endproben am 17./ 18. September statt. Premiere ist am 19. September 2018 im Theaterhaus im Spitalhof, Dinkelsbühl. Das erste Gastspiel der Produktion am 25. September 2018 wird ebenfalls noch von der Assistentin/ dem Assistenten betreut.

Zum Stück:
DIE STERNSTUNDE DES JOSEF BIEDER
von Eberhard Streul und Erich Syri

Ein Fehler des Theaterdisponenten führt dazu, dass der Theaterrequisiteur Josef Bieder an einem sogenannten „Schließtag“, an dem das Theater geschlossen sein sollte, unvermittelt einem vollbesetzten Zuschauerraum gegenüber steht. Nach kurzer Irritation überspielt er die ungewohnte Nähe mit dem Publikum und geht, indem er aus seinem Leben erzählt, immer mehr aus sich heraus. Denn Josef Bieder hat Theaterblut in sich. Er erzählt begeistert von seinen schönsten Opernmomenten, hadert mit den Jungregisseuren und verrät die Tricks zur Herstellung von Bühnenblut. Das Publikum erlebt unvermittelt „Die Sternstunde des Josef Bieder“ und bekommt zudem einen Blick hinter die Kulissen von etwas, was nicht überall gibt: Die Oper.

DAS LANDESTHEATER DINKELSBÜHL
Unter der Leitung von Intendant Peter Cahn versorgt das 1956 gegründete Landestheater Franken-Schwaben die Bevölkerung weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus mit professionellem Theater.

Die Erhebung zur Landesbühne, der Bau einer eigenen Spielstätte 2008 mit Theatersaal, Kostümfundus, Hinterbühne, Garderoben und Verwaltungstrakt und einer überdachten Freilichtbühne 2005 markieren die wohl größten Meilensteine in der Entwicklung des Theaters. Seit dem Sommer 2015 stehen mit dem kernsanierten Warnecke-Haus an der Freilichtbühne dem Ensemble auch in den Sommerspielmonaten moderne Garderoben-, Sanitär- und Aufenthaltsräume zur Verfügung. Mit bis zu zehn Inszenierungen erreicht das Landestheater Dinkelsbühl eine Zuschauerzahl von 54.000, was von einer hohen Akzeptanz in der 12.000 Einwohner starken Stadt zeugt.
Voraussetzungen

Wir suchen eine belastbare Persönlichkeit mit Theatererfahrung und Organisationsgeschick. Führerschein Klasse B Voraussetzung.


Arte der Anstellung: Gastvertrag.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Gerne auch per Mail.

Logo der Institution

Landestheater Dinkelsbühl

Dr.-Martin-Luther-Str. 10
91550 Dinkelsbühl

Susanne Grüner
Tel. 09851 - 58252711
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
23.07.2018

Bewerbungsschluss:
23.03.2018