18.12.2017

Mitarbeiter/in der Hausfeuerwache

Beim STAATSTHEATER AM GÄRTNERPLATZ
ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt
die Stelle (Vollzeit 38,5 Wochenstunden) als

Mitarbeiter/in der Hausfeuerwache

zu vergeben.

Das Staatstheater am Gärtnerplatz ist ein modernes Mehrspartenhaus mit Opern-, Operetten- sowie Musical- und Ballettaufführungen mit derzeit ca. 500 Beschäftigten, das auf eine über 150-jährige Geschichte zurückblicken kann. Neben Musik- und Tanztheater gehören auch Konzerte sowie Kinder- und Jugendtheater zu den Angeboten des Gärtnerplatztheaters. Seit der Spielzeit 2012/2013 ist Josef E. Köpplinger Staatsintendant des Gärtnerplatztheaters.

Ihre Aufgaben:

• Feuertechnische Aufgaben
• Einweisung/Übernahme der Berufsfeuerwehr
• Erst-Hilfe-Maßnahmen
• Brandverhütung und Bekämpfung

Ihr Profil:

• Ausbildung in einem handwerklichen Ausbildungsberuf
• Aktives Mitglied in einer freiwilligen Feuerwehr
• Voraussetzung: Gruppenführer Ausbildung
• Atemschutzgeräteträger von Vorteil
• Bereitschaft zu wechselnden Arbeitszeiten / Schichtdienst
• Rettungsdiensthelfer- oder Rettungssanitäterausbildung

Das Arbeitsverhältnis einschließlich Bezahlung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages der Länder (TV-L) und ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Das Staatstheater am Gärtnerplatz setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei einer Einladung zum Vorstellungsgespräch können die entstehenden Fahrtkosten nicht erstattet werden.

Bei Rückfragen bitten wir Sie, diese ausschließlich an das unten genannte Postfach zu senden.



Bewerbungen bitte bis zum 31.12.2017 an das
Staatstheater am Gärtnerplatz
Postfach 14 05 69
80455 München
oder per E-Mail: bewerbung@gaertnerplatztheater.de

Logo der Institution

Staatstheater am Gärtnerplatz

Postfach 14 05 69
80455 München


Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
31.12.2017