12.05.2020

Zwei Chor-Soprane als Elternzeitvertetung

Das Theater Koblenz sucht für seinen Opernchor zur Spielzeit 2020/2021 zwei Chorsoprane mit Soloverpflichtung als Schwangerschafts- bzw. Elternzeitvertretung.

Es ist eine Vertretung im 1. Chorsopran und eine weitere Vertretung im 2. Chorsopran vakant.
Die Beschäftigung als Schwangerschafts- bzw. Elternzeitvertretung bedingt eine Befristung des Vertrags für voraussichtlich zunächst je eine Spielzeit.

Bewerbungen sind für beide Vakanzen zugleich möglich. Die Vorsingen werden für beide Vakanzen gemeinsam durchgeführt.

Die sichere, im Singen absolut verständliche Beherrschung der deutschen Sprache, sowie ein Studium der Fachrichtung Gesang werden vorausgesetzt. Wir erwarten daneben professionelle Chor- und Bühnenerfahrung sowie Flexibilität und Begeisterung für alle Genres des Musiktheaters.

Vorzubereitende Arien und Chorstellen werden im Einladungsschreiben zum Vorsingen bekannt gegeben.

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV Bühne / SR Chor, Chorgagenklasse 2b.

Bewerbungen vorzugsweise postalisch bis zum 07.06.2020 an

Theater Koblenz
Herrn Chordirektor
Aki Schmitt
Clemensstraße 5
56068 Koblenz

Hinweis:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen nur gegen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurück gesandt werden können.

Bitte beachten Sie im Hinblick auf Ihre Bewerbung die „Datenschutzhinweise im Bewerbungsverfahren“ in unserer Datenschutzerklärung:
www.theater-koblenz.de/ds.html

Reisekosten werden vom Theater Koblenz nicht erstattet.

Logo der Institution

Theater Koblenz

Clemensstraße 5
56068 Koblenz

Chordirektor Aki Schmitt
Tel. (0261) 129 2857
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Chor

Vertragsbeginn:
Spielzeit 2020/2021

Bewerbungsschluss:
07.06.2020