29.10.2019

Inspizienz/Regieassistenz/Soufflage (m/w/d)

Im Schauspielhaus der Städtische Theater Chemnitz gGmbH ist ab 1.8.2020 (eventuell auch früherer Arbeitsbeginn möglich) eine Stelle

Inspizienz/Regieassistenz/Soufflage (m/w/d)

neu zu besetzen.

Die Theater Chemnitz sind ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Philharmonie, Ballett und Figurentheater, rund 430 Mitarbeitern und circa 1000 Veranstaltungen im Jahr.

Das Schauspiel bietet einen spannenden wie abwechslungsreichen Spielplan. Er reicht von den großen Dramen der klassischen Weltliteratur über streitbare zeitgenössische Stücke bis hin zu Musicals und Komödien. Zusätzlich zu den Inszenierungen auf unseren Bühnen (Große Bühne, OSTFLÜGEL, Kleine Bühne) im Schauspielhaus und der Sommerspielstätte Küchwaldbühne bieten wir ein vielfältiges Zusatzprogramm. Dieses reicht von Late-Night-Formaten über Konzerte, Zuschauergespräche, Theaterpädagogik bis hin zu Matineen. Dass unser Angebot von den Chemnitzern angenommen wird, zeigen die hervorragenden Zuschauerzahlen.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.theater-chemnitz.de

Ihr Tätigkeitsfeld:
Der Stelleninhaber lässt sich auf eine intensive und anregende Zusammenarbeit mit dem Schauspielensemble, den Regisseuren/Regisseurinnen, Dramaturgen/Dramaturginnen sowie den Gewerken des Chemnitzer Schauspielhauses ein. Bei der ausgeschriebenen Stelle sind die drei Arbeitsbereiche Inspizienz/Regieassistenz/Soufflage grundsätzlich zusammengefasst. Wir versprechen uns davon eine größere Abwechslung für unsere Mitarbeiter/innen, die im Wechsel stückbezogen folgende Aufgaben übernehmen:

- Inspizienz an verschiedenen Pulten, sowohl auf den Bühnen im Schauspielhaus als auch Open Air.
- Regieassistenz (Unterstützung der Regie sowie die produktionsspezifische Kommunikation im Haus und zu den Werkstätten, Kommunikation
zwischen Regie, Ausstattung und Dramaturgie, Probenplanung, Probenvor- und -nachbereitung, Führen des Regiebuches, Erstellen von
Requisitenlisten, Leiten von Umbesetzungsproben, Abendspielleitung, Betreuung unserer „Nachtschicht“-Reihe etc.).
- Soufflage während der Proben und Vorstellungen.

Ihr Profil:
Theatererfahrungen werden vorausgesetzt, Erfahrungen als Inspizient/in sind erwünscht. Grundlegende Kenntnisse am PC, besonders den Office-Programmen (Word, Excel), werden ebenso vorausgesetzt, wie ein hohes Maß an Organisationstalent, Kommunikationskompetenz, Verantwortungsbewusstsein sowie Stresstoleranz bei unregelmäßigen Arbeitszeiten.

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne - Solo.

Die Arbeitszeit ist flexibel (entsprechend der Proben und der Ansetzung der jeweiligen Inszenierung) zu den theaterüblichen Dienstzeiten sowie am Abend, an Wochenenden und an Sonn- und Feiertagen.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.12.2019 an unsere Kontaktadresse, gerne auch per Mail an: gruner@theater-chemnitz.de

Bitte verwenden Sie bei Online-Bewerbungen als Dateiformat pdf und achten Sie darauf, dass diese eine Größe von max. 2 MB nicht übersteigen.
Senden Sie uns bitte nur Kopien ohne Mappen o. ä., da keine Rücksendung erfolgt.

Städtische Theater Chemnitz gGmbH - Personalabteilung

PF 756
09007 Chemnitz

Frau Kerstin Gruner
Tel. 0371 6969 722
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.08.2020

Bewerbungsschluss:
15.12.2019