07.12.2017

Sachbearbeiter/in Zentraler Einkauf

Die Bayerische Staatsoper sucht ab sofort eine/n Sachbearbeiter/in für den zentralen Einkauf (in Teilzeit, 50 %)

Das Aufgabengebiet umfasst die Durchführung von Beschaffungsmaßnahmen für verschiedene Abteilungen der Bayerischen Staatsoper.

Ihre Aufgaben:
• Materialbewirtschaftung im Bereich des Büromaterialbedarfs,
• Angebotsrecherche von Vergleichsangeboten,
• Bedarfserfassung und Bestellung von Materialien aus verschiedenen Abteilungen
• Verbuchung der entsprechenden Eingangsrechnungen.

Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung als Industriekaufmann/frau oder eine vergleichbare Berufsausbildung. Wir wünschen uns eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in mit sicheren EDV-Kenntnissen in den Microsoft Standardanwendungen (Word, Excel, Outlook), wünschenswert wären Kenntnisse in Microsoft Dynamics Nav (Navision) bzw. eines anderen Materialwirtschaftssystem sowie Kenntnisse des Vergaberechts. Sie besitzen Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, die Fähigkeit zu selbständiger, eigenverantwortlicher und strukturierter Arbeit sowie ein freundliches, sicheres und überzeugendes Auftreten.

Es handelt sich um eine auf 1 Jahr befristete Anstellung. Die Arbeitszeit der Teilzeitstelle beträgt 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten (derzeit 19,25 Std./Woche). Wir bieten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten und international renommierten kulturellen Arbeitsumfeld, flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitvereinbarung sowie Vergünstigungen bei der Nahverkehrsnutzung. Die Vergütung erfolgt nach TV-L mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen unser Leiter Finanzen & Controlling, Lars Neubacher, Tel. 089 2185-1138 gerne zur Verfügung.

Die Bayerische Staatsoper setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15.01.2018 an:

Bayerische Staatsoper
Personalabteilung
Frau Anke Gardum
Max-Joseph-Platz 2
80539 München
oder gerne per E-Mail an: anke.gardum@staatsoper.de

Bewerbungsunterlagen senden Sie nach Möglichkeit per Mail als pdf-Datei. Bei postalischer Bewerbung bitten wir nur Kopien zu senden, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Logo der Institution

Bayerische Staatsoper

Max-Joseph-Platz 2
80539 München

Stephanie Bachhuber
Tel. 089-2185-1129
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
ab sofort

Bewerbungsschluss:
15.01.2017