14.11.2017

Pressesprecher/in

Die Ludwigsburger Schlossfestspiele – Internationale Festspiele Baden-Württemberg suchen ab Mitte Februar 2018 als Elternzeitvertretung
befristet bis Anfang August 2018 eine/n Pressesprecher/in.

Die Ludwigsburger Schlossfestspiele sorgen für außergewöhnliche Konzertmomente in meist eigens für das Festival konzipierten Programmen in den Bereichen Musik, Tanz, Theater und Literatur. Das Pressebüro der Ludwigsburger Schlossfestspiele ist das ganze Jahr besetzt, um die rund 70 Veranstaltungen professionell in den Medien zu präsentieren.

Aufgabenbereich:
• Pflege und Akquise von PR-Kontakten (Print- & Onlinemedien, Hörfunk und TV)
• Verfassen sämtlicher Pressetexte (Pressemeldungen, Presseinformationen, redaktionelle Beiträge u.a.)
• Platzierung und Koordination von Print-, Online-, Hörfunk- und TV-Beiträgen, Interviews, Kritiken, (Vor-)Berichten, Fotoankündigungen
u.a. (inkl. Betreuung der Journalisten bei Veranstaltungen)
• Organisation und Durchführung von Pressekonferenzen und -gesprächen
• Organisation von Sonderaktionen und Kontaktpflege mit Medienpartnern
• Pressespiegel sowie Medienresonanzanalyse

Anforderungen:
Nach einem erfolgreich absolvierten Studium der Geisteswissenschaften, Kulturmanagement oder PR- und Kommunikationsmanagement haben Sie bereits Berufserfahrung in der Pressearbeit gesammelt und idealerweise für eine Kulturinstitution gearbeitet. Sie verfügen über gute Kenntnisse der Kulturbranche und der deutschsprachigen Presselandschaft, sind kommunikativ, arbeiten strukturiert und kreativ. Sie sind geübt im Verfassen von Texten und bringen ein überdurchschnittliches Maß an Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu selbständiger Arbeit, Flexibilität und Engagement mit - auch zu den für Kulturveranstalter üblichen Arbeitszeiten. Außerdem sollten Sie über solide Kenntnisse der gängigen EDV-Programme sowie Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, weitere Sprache von Vorteil) verfügen. Der Besitz des Führerscheins (Klasse B) ist
obligatorisch.

Das Gehalt ist im Rahmen der branchenüblichen Vergütungen Verhandlungssache. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 8. Dezember 2017 – gerne per Mail an kk@schlossfestspiele.de. Reisekosten zu einem Bewerbungsgespräch können wir leider nicht erstatten.

Kontakt:
Ludwigsburger Schlossfestspiele | Internationale Festspiele Baden-Württemberg
Katrin Kähler
Leiterin Marketing, Kommunikation & Vertrieb
Palais Grävenitz
Marstallstraße 5
71634 Ludwigsburg
Tel. 07141. 939 622
E-Mail kk@schlossfestspiele.de
Web www.schlossfestspiele.de

Logo der Institution

Ludwigsburger Schlossfestspiele gGmbH

Marstallstr. 5
71634 Ludwigsburg

Katrin Kähler
Tel. 07141/939622
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
Februar 2018

Bewerbungsschluss:
8. Dezember 2017