14.11.2017

Leiter des Kartenvertrieb und Marketing

Die Bayreuther Festspiele GmbH sucht zum nächstmöglichen Termin eine/-n

Leiter/ -in des Kartenvertrieb und Marketing

Die stets ausverkauften Bayreuther Festspiele sind Deutschlands bekanntestes Musiktheaterfestival. Sie bestehen seit über 140 Jahren. Im Festspielhaus, errichtet von 1872 bis 1876 und noch in großen Teilen im Original erhalten, finden jeden Sommer ausschließlich Aufführungen der Werke Richard Wagners statt.
Sie beschäftigen während der Festspiele bis zu 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ganzjährig 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Bayreuther Festspiele empfangen jährlich ca. 60.000 Gäste aus aller Welt. Die ca. 30 Veranstaltungen der international bedeutenden Festspiele sind mehrfach überbucht und Interessenten müssen mehrere Jahre auf die Zuteilung von Karten warten.
Als Leiter/ -in des Kartenvertrieb und Marketing arbeiten Sie insbesonders eng mit dem Geschäftsführenden Direktor zusammen. Gesucht wird eine engagierte und kreativ denkende Persönlichkeit, die bereits Erfahrung im Vertriebsbereich mitbringt.

Ihre Aufgaben
• Administrative Leitung des Kartenbüros der Festspiele mit zwei Beschäftigten
• Strukturelle Neukonzeption des Kartenvorverkaufssystems mit Vorbereitung einer dazu notwendigen Ausschreibung für ein Kartenzuteilungs- und –verkaufsprogramm.
• Organisation eines kundenfreundlichen und serviceorientierten Vertriebs der Eintrittskarten für die Festspiele und ihre Begleitprogramme.
• Entwicklung, Konzeptionierung und Umsetzung eines Marketingkonzepts für die speziellen Be-dingungen der Bayreuther Festspiele.
• Einsatz der für die Bayreuther Festspiele relevanten Marketinginstrumente.
• Budgetplanung für den Bereich Marketing.
• Akquise von Besuchern aus dem außereuropäischen Ausland in Zusammenarbeit mit den örtli-chen Tourismusinstitutionen.
• Entwicklung und Umsetzung von Merchandising Projekten in der Festspielzeit und über den Internet-Shop.
• Ggfs. mittelfristig Übernahme der Leitung des Besucherdienstes (Einlassdienst, Garderobe, Si-cherheitspersonal für Veranstaltungen).
• Entscheidungsvorbereitung für die Geschäftsführung durch Kalkulationen, Analysen und Recher-chen.
• Betreuung von Sonderprojekten der Geschäftsleitung.

Ihr Profil
• abgeschlossenes Studium mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaftslehre, (insbesondere Marketing) Kulturmanagement oder eine vergleichbare Ausbildung.
• Theater- oder Festspielerfahrung und Verständnis für die Abläufe und Zusammenhänge im künstlerischen Betrieb sind von Vorteil.
• besonderes Interesse an der Kulturarbeit und eine hohe Motivation zur Mitarbeit in einem Kultur- und Festspielbetrieb.
• organisatorisches und kommunikatives Geschick.
• Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Dienstleistungsorientierung und die Bereitschaft zur Teamarbeit.
• hohes künstlerisches Einfühlungsvermögen.
• sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen.
• gute Englischkenntnisse, Beherrschen einer weiteren Fremdsprache ist von Vorteil.
• Engagement, Teamorientierung, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsfähigkeit und Flexibilität.

Unser Angebot
• abwechslungsreiche, herausfordernde und einzigartige Aufgabe in einem prominenten Umfeld.
• Mitarbeit in einem hochmotivierten Team.
• Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, vorerst befristet auf 2 Jahre; Teilzeitfähigkeit im Rahmen von Jobsharing möglich.
• Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) in Ver-bindung mit dem Haustarifvertrag Bayreuth.
• Die durchschnittliche, wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden in der Festspielzeit ggfs. 48 Stunden.
• Eine Beschäftigung in Teilzeit, insbesondere in vollzeitnaher Beschäftigung, wird außerhalb der Festspielzeit von Juni bis Ende August gerne gesehen. Die Dienststelle setzt sich dafür ein, den Wünschen der Bewerberinnen und Bewerbern zu entsprechen.
• Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familien-pflichten in allen Ebenen wiederfinden.

Die Bayreuther Festspiele GmbH fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben.
Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt. Von ihnen wird jedoch ein Maß an körperlicher Eignung verlangt, dass den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird. Auf die Schwerbehinderung ist bitte im Anschreiben hinzuweisen.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen mit Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnissen bis zum 30.11.2017.
Bewerbungen senden Sie bitte unter der Angabe der Stellenbezeichnung per E-Mail nur im pdf-Format als eine Datei an bewerbung@bayreuther-festspiele.de.
Bei Bewerbungen auf dem Postweg (Postanschrift: Bayreuther Festspiele GmbH, Personalabteilung, Festspielhügel 1-2, 95445 Bayreuth) beachten Sie bitte, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nur zurücksenden können, wenn ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Bitte senden Sie nur Kopien ein.

Logo der Institution

Bayreuther Festspiele GmbH

Festspielhügel 1-2
95445 Bayreuth

Hagen von der Eldern
Tel. 0921-7878-240
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
nächstmöglich

Bewerbungsschluss:
30.11.2017