22.10.2019

Dramaturg*in (m/w/d)

Zur Verstärkung des Dramaturgie-Teams sucht das Münchner Volkstheater zur Spielzeit 2020/21 eine/n Dramaturg*in für ein Festengagement in Vollzeit. Ein Arbeitsbeginn ab 1.1.2020 ist ebenfalls möglich und sehr willkommen.
Der Aufgabenbereich umfasst u.a. die Konzeption und Mitgestaltung des Spielplans, Produktionsdramaturgien, Recherche und Materialbeschaffung, Erstellung von Programmheften und anderen Druckerzeugnissen, Einführungen und eine enge Zusammenarbeit mit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Wir erwarten ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Dramaturgie, Theater- oder Literaturwissenschaft bzw. eines vergleichbaren Studiengangs, Praxiserfahrung im Betrieb eines Theaters (Assistenzen, Produktionsdramaturgien), fundierte Repertoirekenntnisse und Sicherheit im Verfassen von Texten. Kommunikatives Geschick, Selbständigkeit, Team- und Organisationsfähigkeit sowie Mut zur künstlerischen Auseinandersetzung werden vorausgesetzt.
Das Münchner Volkstheater ist ein Sprechtheater in München. Mit einem jungen Ensemble schafft Intendant Christian Stückl ein eigenständiges Profil und öffnet das Haus der Arbeit mit jungen Regisseur*innen, die neben ihm am Haus inszenieren. Insgesamt entstehen pro Jahr zehn Premieren, ergänzt durch Lesungen und Konzerte. Das seit 2005 jährlich stattfindende Festival "Radikal jung" sucht mit großem Erfolg eine Standortbestimmung junger Regie, indem es herausragende Inszenierungen junger Theatermacher*innen aus dem internationalen Raum in München präsentiert. Mit der Spielzeit 2021/22 zieht das Münchner Volkstheater in einen Neubau, der vielfältige neue künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten bietet, um.

Das Volkstheater fördert als Gesellschaft der Landeshauptstadt München aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.
Die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag NV-Bühne Solo.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.11.2019 an den künstlerischen Betriebsleiter Utto Kammerl: intendanz@muenchner-volkstheater.de

Münchner Volkstheater

Briennerstr. 50
80333 München

Utto Kammerl
Tel. 089 / 523 55 31
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
Speilzeit 2020/2021

Bewerbungsschluss:
10.11.2019