13.10.2017

eine/einen Garderobenmeisterin/ Garderobenmeister

Das Theater Bonn



sucht ab dem 20.11.2017
befristet zunächst bis zum 28.02.2018

eine / einen Garderobenmeister / Garderobenmeisterin

Das Theater Bonn ist ein Mehrsparten-Haus mit zahlreichen Eigenproduktionen aus Oper, Schauspiel und dem Portal, der neuen Bonner Plattform Orchester und Theater für alle. Es ist zugleich auch Gastgeber Internationaler Tanzgastspiele, Konzerte, Lesungen und Sonderveranstaltungen. Das Theater Bonn beschäftigt in den Sparten Oper, Schauspiel, Tanz und Portal über 450 Mitarbeiter/innen und wird als eigenbetriebsähnliche Einrichtung der Bundesstadt Bonn geführt. Es unterhält an drei Standorten unterschiedliche Theaterbühnen, Probebühnen und Werkstätten.
Mit rund ca. 575 Veranstaltungen im Jahr, einschließlich aller Neuproduktionen, diverser Wiederaufnahmen sowie Gastspielen und Kooperationsproduktionen, trägt das Theater Bonn einen wesentlichen Beitrag zu dem kulturellen Leben der Stadt Bonn und der Region bei.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne, Sonderregelung Bühnentechniker mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.

Zum Aufgabengebiet gehört neben der Organisation von Arbeitsabläufen im Tages- und Abenddienst und dem Erstellen von Dienstplänen, die Erledigung der proben- und vorstellungsbezogenen Aufgaben, die den reibungslosen Ablauf der Produktionen garantieren. Abend- und Wochenenddienste sind selbstverständlich.

Wir suchen eine Persönlichkeit möglichst mit Fachausbildung im Textilbereich sowie praktischen Erfahrungen an einem Theater. Wir wünschen uns, dass Sie über ein hohes Maß an Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Entscheidungskompetenz und Belastbarkeit verfügen. Außerdem sind künstlerisches Verständnis, Teamfähigkeit und Englischkenntnisse wünschenswerte Voraussetzungen. Hilfreich sind zusätzlich Erfahrungen in einer leitenden Funktion.

Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stellen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistungen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderten sind erwünscht.

Sie richten bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich per E-Mail an: personalabteilung@bonn.de bis spätestens zum 27. Oktober 2017. Bitte fügen Sie die notwendigen Unterlagen als eine pdf-Datei bei.


Logo der Institution

Theater der Bundesstadt Bonn

Am Boeselagerhof 1
53111 Bonn

Petra Huschina
Tel. 0228778246
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
20.11.2017

Bewerbungsschluss:
27.10.2017