12.10.2017

Assistenz (m/w) der Künstlerischen Leitung

Vom 23.8. bis zum 2.9.2018 findet die zweite Wiesbaden Biennale unter der künstlerischen Leitung von Maria M. Ludewig und Martin Hammer statt. Mit der Neuausrichtung im Jahr 2016 hat sich das Festivals stärker für internationale interdisziplinäre Arbeiten zwischen Performance, Theater, aktivistischen Kunstformen und bildender Kunst geöffnet. Mit der Ausgabe im Jahr 2018 wird dieser Weg fortgesetzt. Im Zentrum stehen Neuproduktionen und Gastspiele international gefragter Künstler_innen.

Für die Produktion und Umsetzung des Konzeptes sucht die Wiesbaden Biennale ab sofort eine Assistenz (m/w) der Künstlerischen Leitung befristet bis September 2018.

Wir suchen Bewerber/Bewerberinnen, die
- Erfahrung mit größeren Projekten oder Institutionen im Bereich darstellende/ performative Künste,
- Arbeitserfahrung an der Schnittstelle zwischen Stadttheater und freien Projektstrukturen haben,
- die Fähigkeit haben, komplexe Projektstrukturen schnell aufzufassen und über außergewöhnliche Organisationsfähigkeiten verfügen,
- sicher in der Kommunikation mit lokalen und überregionalen Partnern auftreten,
- die im Rhein-Main Gebiet ortskundig sind,
- Kenntnis der aktuellen ästhetischen Diskurse in den darstellenden/performativen Künsten haben.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:
- Organisation von Reise-Abläufen
- eigenverantwortliche inhaltliche Recherchen zu Künstler_innen und internationalen Festivals
- künstlerisch-kuratorische Mitarbeit in der Vorbereitung der Wiesbaden Biennale 2018
- Kommunikation mit Projektpartnern
- Mitarbeit bei der Konzeption und organisatorischen Durchführung von gezielt angesetzten Marketing-Veranstaltungen und Audience-Development-Formaten

Was wir bieten:
- abwechslungsreiche & verantwortungsvolle Aufgaben im Kontext eines internationalen Festivals,
- Zusammenarbeit mit international gefragten Künstlern unterschiedlicher Sparten,
- Mitarbeit in einem dynamischen und engagierten Team
- eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Wiesbaden,
- ein Vertragsverhältnis nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne (NV Bühne)

Bewerbungen sowie Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich richten Sie bitte mit aussagekräftiger Bewerbung und Lebenslauf an Toni Müßgens (Produktionsleiter), t.muessgens@staatstheater-wiesbaden.de, 0611- 132 287

Logo der Institution

Hessisches Staatstheater Wiesbaden

Christian-Zais-Straße 3
65189 Wiesbaden

Kristina Frank
Tel. 0611/132-397
E-Mail verfassen

Toni Müßgens
0611/132-287
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
31.10.2017