01.11.2019

Tonmeister m/w/d

Die Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH sucht zur Spielzeit 2020/2021 einen Tonmeister m/w/d.

Die Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH ist ein 4-Spartentheater (Musiktheater, Ballett, Konzert, Kinder- und Jugendtheater) und erarbeitet derzeit 8 Musiktheaterproduktionen, 2 Ballettproduktionen sowie mit einem 53-köpfigen B-Orchester ca. 15-20 Konzertprogramme pro Spielzeit. Ein umfangreiches Schauspielangebot wird vom Theater Rudolstadt, dem Kooperationspartner, vorgehalten. Zudem veranstaltet die GmbH im Sommer die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen. Gastspiele komplementieren den Spielplan.

Der/die Tonmeister/in leitet die Tonabteilung, bestehend aus einem weiteren Tonmeister und einer Fachkraft für Veranstaltungstechnik, fachlich und organisatorisch. Der/die Tonmeister/in erarbeitet in Absprache mit Regie und musikalischer Leitung die Produktionen. Sie/Er ist für die qualifizierte Betreuung des Proben- und Vorstellungsbetriebes sowie für die Dokumentation und Reproduktion von Vorstellungen und Veranstaltungen zuständig. Dies beinhaltet auch den Aufbau, die Einrichtung und Instandhaltung der tontechnischen Geräte.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium als Toningenieur bzw. -techniker oder eine ähnliche Berufsausbildung mit Schwerpunkt Ton und nachweisbare berufliche Erfahrungen als Tontechniker/in im Musiktheater.

Unter Anderem haben Sie fundierte tontechnische und elektrotechnische Kenntnisse und entsprechende Kenntnisse über die Pflege, Wartung, Bedienung und Reparatur von Beschallungsanlagen und UHF-Technik. Komplexe technische und computerbasierende Systeme/Zusammenhänge stellen für Sie kein Problem dar. Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse (Wavelab, Cubase, Ableton Live8). Ein einwandfreies Gehör, Musikalität, künstlerisches Einfühlungsvermögen und Rhythmusgefühl sowie das Lesen eines Klavierauszuges gehören ebenfalls zu den Voraussetzungen für diese Tätigkeit. Englischkenntnisse sind wünschenswert, der Führerschein der Klasse B ist erforderlich.

Sie sind flexibel in Bezug auf die Arbeitszeiten (Abend- und Wochenenddienste), zuverlässig und teamfähig. Sie sind belastbar und arbeiten lösungsorientiert, auch in Stresssituationen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an grabe@theater-nordhausen.de.

Bewerbungskosten (Fahrt- und ggf. Übernachtung) werden nicht übernommen.

Die Vorstellungsgespräche (nach Einladung) finden voraussichtlich am 13. und 15. Januar 2020 statt.

Logo der Institution

Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH

Käthe-Kollwitz-Str. 15
99734 Nordhausen

Anja Grabe
Tel. 03631/62 60 183
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
01.08.2020

Bewerbungsschluss:
30.11.2019