08.11.2019

Projektleiter/Anwendungsbetreuer (m/w/d) Microsoft Dynamics Navision 2016, ab sofort

Projektleiter / Anwendungsbetreuer (m/w/d) Microsoft Dynamics Navision 2016, ab sofort
(Referenznummer:111201949-B)

Wir sind 1.350 Beschäftigte aus mehr als 50 Nationen und mit den Sparten Oper, Ballett und Schauspiel das größte Drei-Sparten-Theater Europas. Mit etwa 1000 Vorstellungen pro Jahr erreichen wir rund 500.000 Zuschauer. Werden Sie Teil unseres Teams und ermöglichen Sie gemeinsam mit uns großartige Bühnenproduktionen in unserem Opernhaus, Schauspielhaus und in weiteren Spielstätten.

Wir setzen Navision im Wesentlichen für Beschaffungsprozesse, zur Rechnungsbearbeitung und Lagerhaltung sowie für Buchhaltungs – und Controllingzwecke ein. Unsere hauseigene IT-Abteilung stellt die Infrastruktur bereit und ist für den technischen Anwendungsbetrieb zuständig.

Wir bieten
• Eine anspruchsvolle, vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten
• Flache Hierarchien
• Arbeit in einem sehr guten Betriebsklima
• Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen
• Flexible Arbeitszeiten
• Betriebliches Gesundheitsmanagement
• Jobticket
• Möglichkeit der Nutzung der betriebseigenen Kita

Ihre Aufgaben
• First und Second-Level-Support bei Anwendungsproblemen in Navision
• Anforderungsaufnahme aus den Fachbereichen sowie Umsetzung von Systemanpassungen
• Vergabe von Arbeitspaketen an unser Systemhaus inkl. Qualitätssicherung von Implementierungsleistungen
• Durchführung von Prozess- und Anwendungsschulungen sowie Workshops für Key User
• Pflege und Erweiterung der Anwenderdokumentationen

Voraussetzungen
• Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Studium im Bereich Informatik/Wirtschaftsinformatik/Betriebswirtschaft
• Erfahrung im Umgang und Support des ERP Systems Microsoft Dynamics NAV
• Kenntnisse im IT-Projektmanagement
• Konzeptionelle und analytische Fähigkeiten, eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Kommunikation- und Teamfähigkeit
• Affinität zum Theaterumfeld wünschenswert

Rahmenbedingungen
Das Vertragsverhältnis richtet sich bei einer Arbeitszeit von 38,5 Stunden pro Woche nach dem TV-L und ist zunächst für die Dauer von einem Jahr befristet. Eine langjährige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die Eingruppierung ist bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis nach Entgeltgruppe 11 TV-L möglich. Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, unter Angabe der Referenznummer sowie Ihrer Gehaltsvorstellung, erbitten wir bis zum 07.01.2020 an:

Die Staatstheater Stuttgart, Personalabteilung, Frau Sarah Bielack
Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart oder per E-Mail an: bewerbung@staatstheater-stuttgart.de

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten. Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber*innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Webseite unter: https://www.staatstheater-stuttgart.de/datenschutz/.

Logo der Institution

Die Staatstheater Stuttgart

Oberer Schlossgarten 6
70173 Stuttgart

Frau Sarah Bielack

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Verwaltung / Hauspersonal

Vertragsbeginn:
Ab sofort.

Bewerbungsschluss:
07.01.2020