15.05.2019

Stelle in der Theater- und Konzertkasse

Die Stadt Bielefeld setzt sich aktiv für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadt Bielefeld fördert Frauen beruflich und stellt sie nach den Zielsetzungen des Gleichstellungsplans bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt ein. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht.

Die Stadt Bielefeld besetzt im Stadttheater die Stelle


Theater- und Konzertkasse


im Umfang von 19,5 Stunden wöchentlich.

Als Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld bespielen das Theater Bielefeld und die Bielefelder Philharmoniker acht Spielstätten in drei Häusern: Stadttheater, Theater am Alten Markt und Rudolf-Oetker-Halle. Mit insgesamt rund 3.200 Plätzen bilden sie eine der größten Kulturinstitutionen in Nordrhein-Westfalen. Die drei Sparten – Musiktheater, Tanz und Schauspiel – sowie das Orchester und das Konzerthaus stehen unter der Leitung von Michael Heicks (Intendant) und Ilona Hannemann (Verwaltungsdirektorin).


Aufgabenbereich:

•Karten-, Gutschein- und Abonnementverkauf sowie Kartenreservierungen für Theatervorstellungen und Konzerte am Telefon, am Schalter und an den Vorstellungskassen

•Entgegennahme sowie Bearbeitung von telefonischen Anfragen

•Kundenberatung und -betreuung, einschließlich der Online-Kundschaft

•Gruppenberatung und -betreuung sowie Abo-Service, insbesondere Bearbeitung von Neuanträgen, Wechselwünschen und Kündigungen, Erstellung von Gutschriften

•Einrichtung und Pflege von Veranstaltungen im CTS-System

•Bearbeitung und Service bei Veranstaltungsänderung, Veranstaltungsausfall oder Veranstaltungsabbruch

•Qualitätssicherung im Bereich Kundenservice

•Abrechnung der Bargeldkasse


Anforderungen:

•Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation

•Kenntnisse im Umgang mit der CTS-Software bzw. die Bereitschaft, sich kurzfristig in die Software einzuarbeiten

•Interesse für das Theater- und Konzertprogramm und dessen Vermittlung

•Ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung, freundliches und verbindliches Auftreten

•Sehr gute Umgangsformen und Kommunikationsfähigkeit

•Zuverlässigkeit, Selbständigkeit und Sorgfalt

•Teamfähigkeit und Organisationsgeschick

•Einsatzbereitschaft und Arbeitszeitflexibilität hinsichtlich der Abdeckung der Dienstzeiten in den Abendstunden, an Wochenenden und Feiertagen

•Der Großteil des Jahresurlaubs entfällt auf die Theaterferien (Sommerferien)


Bewertung:
Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD-V bewertet.


Kontakt:
•Frau Wegener, Tel.: 0521/51-3535, vom Stadttheater zu fachlichen Fragestellungen

•Frau Burrath, Tel.: 0521/51-8857, vom Amt für Personal zum Beschäftigungsverhältnis


Bitte bewerben Sie sich bis zum 02.06.2019 über unser Online-Formular: www.bielefeld.de/de/rv/stellen/stel/. Dort geben Sie direkt Ihre persönlichen Daten ein und übermitteln uns Ihre Dateien mit den Bewerbungsunterlagen.

Logo der Institution

Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld

Brunnenstr. 3-9
33602 Bielefeld

Meike Eisenhuth
Tel. 0521512496
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
13.08.2019

Bewerbungsschluss:
02.06.2019