14.03.2019

Bühnenbildhospitant (m/w/d)

Die Hamburgische Staatsoper GmbH sucht für das Bühnenbild ab dem 03.06.2019 und befristet für die Produktion „Die Nase“ (Regie: Karin Beier, Bühnenbild: Stéphane Laimé) die Position

Bühnenbildhospitant (m/w/d)

Die Staatsoper Hamburg zählt zu den führenden Opernhäusern Europas: Opernintendant Georges Delnon und Generalmusikdirektor Kent Nagano setzen mit ihrer Arbeit künstlerische Akzente, die diese Stellung unterstreichen und auf eine große Tradition als offenes, modernes und lebendiges Opernhaus verweisen. Auf dem Spielplan, der Werke aus fast 350 Jahren Musikgeschichte umfasst, steht neben fünf Premieren pro Spielzeit auf der Großen Bühne ein umfangreiches Repertoire. Modernes Musiktheater zu zeigen, alte Werke mit neuen Sichtweisen zu verbinden und die Klassiker des Repertoires zu pflegen, sind neben einer markanten Leidenschaft für das Neue wichtige programmatische Schwerpunkte.

Aufgaben:
 Mithilfe bei der Probenbetreuung (genaue Zeiten nach Absprache)
 Kommunikation zwischen den verschiedenen Abteilungen und Gewerken
 Kleinere Botengänge, Reparaturen
 Recherche und Dokumentation

Voraussetzungen:
 Interesse für Musiktheater und für Bühnenbild/Technik
 Motivation und Lernbereitschaft
 Zuverlässigkeit und Initiative
 Teamfähigkeit
 Erfahrungen im Theaterbereich sind von Vorteil, sind aber keine Bedingung
 Sprachkenntnisse: Deutsch und/oder Englisch

Wir bieten:
 einen umfangreichen Einblick in den Entwicklungs- und Probenprozess an einem der größten und renommiertesten Opernhäuser Europas mit hauseigenen Werkstatten
 praktisches Lernen von Fähigkeiten, Arbeitsabläufen und Begriffen aus der Sicht des Bühnenbildes
 ein professionelles, internationales und sympathisches Team

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Onlinebewerbungen bitte nur ein PDF) senden Sie bitte bis zum 06. Mai 2019 an die:
Hamburgische Staatsoper GmbH
Frau von Glahn, Personalabteilung
Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg
bewerbung@staatsoper-hamburg.de

Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden. Bitte beachten Sie, dass für die Hospitanz keine Vergütung erfolgt.

Logo der Institution

Hamburgische Staatsoper GmbH

Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg

Rebecca von Glahn
Tel. 040-3568-342
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Praktikum / Hospitanz

Berufsbereich:
Kostüm / Bühne

Vertragsbeginn:
03.06.2019

Bewerbungsschluss:
06.05.2019