23.11.2022

Stellwerksbeleuchter*in (m/w/d)





Das Staatstheater Darmstadt beschäftigt mit Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzertwesen bis zu 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bringt jährlich bis zu 40 Neuproduktionen mit Rahmenprogrammen in rund 700 Veranstaltungen zur Aufführung.

Wir suchen ab sofort eine*n
Stellwerksbeleuchter*in (m/w/d)

Wir suchen eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in für die technische Bedienung und Wartung aller lichttechnischen Anlagen.

Anforderungen:
• abgeschlossene Ausbildung als Veranstaltungstechniker*in oder in einem Beruf der Elektrotechnik (Elektriker*in/Elektroniker*in) mit Berufserfahrung im Bereich Bühnenbeleuchtung
• Erfahrung im Bereich der Licht- und Netzwerktechnik
• Kenntnisse mit Lichtanlagen werden vorausgesetzt, Programmierkenntnisse mit ETC Eos Familie
• Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu unregelmäßigen Diensten auch an Sonn- und Feiertagen sowie bis in die späten Abendstunden
• Erfahrung und sicherer Umgang mit Movinglights und DMX Geräten
• Der Einsatz soll vorwiegend im Lichtstellwerk erfolgen


Aufgabenbeschreibung:
• Durchführung der Progammieraufgaben am Lichtpult (ETC EOS Familie)
• Dokumentation der Beleuchtungseinrichtung für den Repertoirebetrieb
• Fahren von Lichtstimmungen im Proben- und Vorstellungsbetrieb
• Die technische Einrichtung der Beleuchtungskörper nach Beleuchtungsplänen
• Planung und Betreuung von Gastspielen und Fremdveranstaltungen
• Betreuung von Vorstellungen, Beleuchtungs- und Endproben
• Instandhaltung der gesamten Beleuchtungsanlage sowie Modifikationsarbeiten unter Berücksichtigung sicherheitstechnischer Vorgaben


Wir bieten Ihnen:
• eine interessante Aufgabe an einem großen Vier-Sparten-Staatstheater mit modernster Bühnentechnik
• Sie können sich aus dienstlichen Gründen unsere Vorstellungen ansehen und unmittelbar an der großen Faszination Theater teilhaben
• attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote
• Kollegiales und freundliches Arbeitsumfeld
• Landesticket Hessen
• Freiraum für eigene Ideen
• ein betriebliches Gesundheitsmanagement
• einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, betriebseigene Kantine.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem TV-Hessen je nach persönlichen und fachlichen Voraussetzungen bis E7 zzgl. Theaterbetriebszulage.
Diese Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden (§ 9 Abs. 2 HGLG).


Wir begrüßen alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Bei Unterrepräsentanz eines Geschlechts in einem Bereich wird bei gleicher Qualifikation das unterrepräsentierte Geschlecht bevorzugt eingestellt. Mit Rücksicht auf diese Regelung werden Menschen mit Behinderungen bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen erwarten wir bis 30. Januar 2023 vorzugsweise über das Bewerberportal des Landes Hessen unter:

https://stellensuche.hessen.de/sap/bc/ui5_ui5/sap/zer5_ccu/index.html#/postingdetail/0050568426A61EED9AE412E94910C566

oder per Mail an Frau Michels: michels@staatstheater-darmstadt.de

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Abteilung Beleuchtung/Video, Herr Nico Göckel, unter 06151/2811-253 zur Verfügung.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Reisekosten zum Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Eingangsbestätigung verschicken. Wir bitten von Rückfragen abzusehen.

Logo der Institution

Staatstheater Darmstadt

Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt


Tel. 061512811253
E-Mail verfassen

Herr Göckel
061512811253
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
ab sofort

Bewerbungsschluss:
30.01.2023