22.11.2022

Assistent*in der Musiktheaterpädagogik (d/m/w) für die Staatsoper Dresden


Die Sächsischen Staatstheater sind ein Verbund aus Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden und ein multikultureller Staatsbetrieb mit mehr als 1.000 Beschäftigten in künstlerischen, künstlerisch/technischen und verwaltungsspezifischen Berufen.
Die Staatsoper Dresden ist ein Haus von Weltruf mit Ensembles von Rang, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, dem Sächsischen Staatsopernchor der Staatsoper Dresden, das Dresden Semperoper Ballett sowie vielzähligen internationalen Gästen. In den letzten Kriegsmonaten zerstört, wurde die Staatsoper Dresden zu einem der schönsten und renommiertesten Opernhäuser Europas wiedererbaut.


Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für den Betriebsteil Staatsoper Dresden ab der Spielzeit 2023/2024, d. h. ab 01.08.2023

Eine*n Assistent*in der
Musiktheaterpädagogik (d/m/w)

zur administrativen und organisatorischen Unterstützung der musiktheaterpädagogischen Abteilung der Staatsoper Dresden.


Die Abteilung
Die pädagogische Abteilung der Staatsoper Dresden – Semperoper führt unterschiedliche musik- und tanztheaterpädagogische Formate rund um den Spielplan der beiden Spielstätten der Staatsoper Dresden durch. In Kooperation mit Schulen aus Dresden und dem Umland veranstalten die Mitarbeiter*innen Musik- und Tanztheaterprojekte und bieten Kinder, Jugendlichen und Senior*innen in ebendiesen die Möglichkeit in der Staatsoper Dresden - Semperoper zu partizipieren. Über das pädagogische Programm hinaus betreut die Abteilung interaktive Vorstellungen für Kinder und bietet ein vielfältiges Rahmenprogramm, wie z. B. Blicke hinter die Kulissen und Probenbesuche für Kinder, Jugendliche und Senior*innen, an.

Ihre Aufgaben
• Planung und Organisation der musik- und tanztheaterpädagogischen Aktivitäten der Semperoper Education;
• Zentrale Kontaktaufnahme und Terminierung von Projekten, Führungen und anderen Anfragen;
• Betreuung der mobilen Produktionen;
• Organisation von Opern- und Werkstatt-Führungen;
• Interne und externe Kommunikation zur Veröffentlichung von Publikationen und anderen Veröffentlichungen der Abteilung (Flyer, Artikel, etc.);
• Redaktion und Mitarbeit an musiktheaterpädagogischen Materialmappen für Bildungseinrichtungen;
• Mitarbeit an der Planung und Konzeption von spezifischen Projekten, besonders im Bereich Tanztheaterpädagogik;
• Verteilerpflege und Newsletter-Redaktion.

Ihre Voraussetzungen
• Verständnis für partizipative Projekte im Musik- und Tanztheater;
• Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen;
• Organisationsfähigkeit und sehr gute Teamfähigkeit;
• Eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft;
• Repertoirekenntnisse in Oper, Ballett und Konzert;
• Kenntnis und Verständnis der Abläufe eines Theaterbetriebs;
• Sicherer Umgang mit MS Office-Programmen (insbesondere Word und Excel);
• Führerschein der Klasse B.

Gleichzeitig bieten wir Ihnen:
• Ein interessantes, vielfältiges und eigenverantwortliches Aufgabengebiet;
• Eine Beschäftigung in einem renommierten Kulturbetrieb in der kulturellen und sozial vielfältig geprägten Landeshauptstadt Sachsens;
• Ein interdisziplinäres Team;
• Regelmäßiger fachlicher Austausch in der Abteilung und anderen Kulturinstitutionen;
• Unterstützung nach Möglichkeit beim Wunsch zur beruflichen Fortbildung und Weiterbildung;
• Netzwerk mit Ansprechpartnern aus sächsischen Schulen und Kulturinstitutionen sowie nationalen und internationalen Kinder und Jugendtheaterverbänden;
• Eine Anstellung nach dem Normalvertrag Bühne - NV-Bühne, SR Solo in Vollzeit;
• Jährliche Sonderzahlung (Zuwendung) im Juni und November;
• Arbeitgeberbeitrag zu vermögenswirksamen Leistungen;
• Ein bezuschusstes Job-Ticket der Dresdner Verkehrsbetriebe bzw. dem Verbundraum VVO;
• Betriebseigene Kantinen des Freistaates Sachsen;
• Gute verkehrstechnische Anbindung und zentrale Lage in der Innenstadt von Dresden.

Am Donnerstag, 12.01.2023 und Donnerstag, 19.01.2023 jeweils ab 15:00 Uhr finden voraussichtlich erste unverbindlichen Vorstellungsgespräche statt.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden - betreiben eine diversitätsorientierte Personalpolitik. Wir heißen deshalb Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und von Menschen mit vielfältigen Lebenshintergründen und ethnisch-kulturellen Prägungen besonders willkommen.
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Wir freuen uns über Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - bevorzugt per E-Mail. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum Sonntag, 18.12.2022 an folgende Anschrift:

Sächsische Staatstheater
- Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: bewerbung@saechsische-staatstheater.de

Logo der Institution

Sächsische Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden

Theaterplatz 2
01067 Dresden

Alies Domaschke
Tel. 0351/4911252
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
01.08.2023

Bewerbungsschluss:
18.12.2022