30.11.2022

Maskenbildner (m/w/d)

Das Staatstheater Kassel sucht ab der Spielzeit 2023/2024

eine:n Maskenbilder:in (m/w/d).


Das Staatstheater Kassel ist mit seinen über 550 festen Mitarbeiter:innen ein moderner Theaterbetrieb – ein Mehrspartenhaus, das gleichermaßen der Tradition wie der Moderne verpflichtet ist.

Die zu besetzende Stelle im Opernhaus bietet ein vielfältiges Programm an Oper, Musical, Tanz und spartenübergreifenden Produktionen und somit einen künstlerisch abwechslungsreichen Arbeitsplatz.

Für die ausgeschriebene Stelle suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit abgeschlossener Berufsausbildung als Maskenbildner:in, gerne auch Anfänger:in.

Ihre Tätigkeit umfasst sämtliche typischen maskenbildnerischen Aufgaben:

• Kreative Umsetzung aller handwerklichen und künstlerischen Tätigkeiten der Masken- und Frisurengestaltung nach Vorgaben der Kostümbildner:innen
• Fachgerechte Anfertigung von Perücken, Haarteilen, Bärten, Toupets usw.
• Gipsarbeiten, Reproduktionstechniken von Körperteilen, Herstellung von Wunden, Verletzungen, Glatzen
• Vorstellungs- und Probenbetreuung: Schminken und Frisieren der Darsteller:innen
• Wartungs- und Pflegearbeiten im maskenbildnerischen Bereich
• Bereitschaft zu flexiblen theaterüblichen Arbeitszeiten

Die Arbeit in unserem hoch motivierten Maskenteam basiert auf einem sehr guten und respektvollen Umgang untereinander. Wir legen Wert auf Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und selbständiges Arbeiten.

Wir bieten Ihnen:

• Einen kunst- und kulturbezogenen Arbeitsplatz in der documenta- und Weltkulturerbestadt Kassel
• Kostenloses Landesticket für den öffentlichen Nahverkehr
• Angebote im Bereich des Gütesiegels „Familienfreundlicher Arbeitsgeber Land Hessen“
• Betriebliches Gesundheitsmanagement
• Betriebliche Altersversorgung (Bayer. Versorgungskammer nach Tarifvertrag)
• Kreative Entfaltungsmöglichkeiten in einem Team mit offener Gesprächskultur

Das Beschäftigungsverhältnis regelt sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne und ist überwiegend künstlerisch.

Wir setzen uns für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ebenso begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für telefonische Informationen steht Ihnen die Chefmaskenbildnerin, Frau Helga Hurler, unter (05 61) 10 94 – 1 68 gerne zur Verfügung.

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Arbeitsproben) bis zum 15.01.2023 an:

Staatstheater Kassel
Personalabteilung
Friedrichsplatz 15
34117 Kassel

oder per E-Mail: Sarah.Umbach@staatstheater-kassel.de

Bitte versenden Sie nur PDF-Dokumente sowie aktuelle Office-Dateiformate (*.docx, *.xlsx, *.pptx, usw.).

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Des Weiteren werden die eingereichten Unterlagen im Rahmen des Auswahlverfahrens an die betreffende Abteilungsleitung und die ggf. rechtlich zu beteiligenden Gremien im Rahmen des HPVG, HGlG und SGB IX weitergegeben.




Logo der Institution

Staatstheater Kassel

Friedrichsplatz 15
34117 Kassel

Sarah Umbach

Helga Hurler
0561 1094-168
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Maskenbild

Vertragsbeginn:
04.09.2023

Bewerbungsschluss:
15.01.2023