17.11.2022

Soufflage Musiktheater (m/w/d)

Das Theater Kiel hat ab der Spielzeit 2023/24 (Spielzeitbeginn: 24.08.2023) zwei Positionen als Souffleur / Souffleuse im Musiktheater zu besetzen.

Wir sind ein Fünf-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett, Philharmonisches Orchester, Junges Theater) mit mehr als 500 Mitarbeiter*innen aus 40 Nationen und bieten pro Saison rund 1.000 Veranstaltungen, mit denen wir über 250.000 Zuschauer*innen erreichen. Werden Sie Teil unseres vielfältigen Betriebes! Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabenspektrum, eine angemessene Vergütung sowie ein krisensicherer Arbeitsplatz im größten Theater des Landes Schleswig-Holstein.


Ihre Aufgaben:
• Soufflage der Proben und Vorstellungen
• Textarbeit und Sprachchoaching mit den Sänger*innen
• Textkritik im laufenden Probenprozess

Sie bringen mit:
• einwandfreie Beherrschung der deutschen Sprache sowie gute (Aussprache-)Kenntnisse der gängigen Opernsprachen (mindestens Englisch, Italienisch, Französisch)
• Fähigkeit, Noten zu lesen
• gute und verständliche Aussprache und eine belastbare Stimme
• gute Konzentrationsfähigkeit
• ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Diskretion und Sensibilität im Umgang mit Künstler*innen und Mitarbeiter*innen
• Einfühlungsvermögen und Verständnis für künstlerische Prozesse
• Bereitschaft zu eigenverantwortlicher Arbeit
• hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
• Bereitschaft zu theatertypischen Arbeitszeiten (Abendarbeit, Feiertags- und Wochenendarbeit)
• Begeisterung für Theater
• Erfahrungen im Theaterbetrieb von Vorteil

Die tarifliche Einordnung erfolgt in den NV-Bühne Solo.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 08.01.2023 mit Ihrem Anschreiben und Lebenslauf vorzugsweise per Mail an:

bewerbung@intendanz.theater-kiel.de

(Bewerbungsunterlagen werden nur im PDF-Format angenommen)

oder schriftlich an:

Herrn
Daniel Karasek
Generalintendant
Theater Kiel AöR
Rathausplatz 4
24103 Kiel

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen, da diese leider nicht zurückgesandt werden können. Wir legen Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die baulichen Verhältnisse nicht barrierefrei sind.

Logo der Institution

Theater Kiel AöR

Rathausplatz 4
24103 Kiel

Katrin Liebthal
Tel. +49 431 / 901 2892
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
24.08.2023

Bewerbungsschluss:
08.01.2023