16.11.2022

Ausbildung Tischlerei (m/w/d)

S T E L L E N A U S S C H R E I B U N G

AUSBILDUNG
Tischlerei (m/w/d)
Kennziffer (1/2023_2024)

Tischler*innen stellen Möbel, Türen, Treppen usw. meist in Einzelteilanfertigung, aus Holz und Holzwerkstoffen, aber auch aus Kunststoffen, sowie Metall her. Dabei wird eng mit der Technischen Direktion und dem*der Bühnenbildner*in zusammengearbeitet. Für die Koordination der verschiedenen Gewerke, ist die Werkstattleitung zuständig. Die Herstellung der Erzeugnisse erfolgt in den Werkstätten des Theaters, vorrangig in der Tischlerei. Ausbildungsinhalte sind u. a. das Anfertigen und Lesen von Zeichnungen, Skizzen sowie Aufriss nach Maß, Umgang und Pflege mit verschiedenen Handwerkzeugen, Oberflächenbehandlung.

Ausbildungsbeginn: 01.09.2023
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Voraussetzungen:
• ein guter Regelschulabschluss oder ein vergleichbarer Schulabschluss
• gutes technisches Verständnis, gute mathematische und naturwissenschaftliche Kenntnisse
• technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und Verantwortungsbewusstsein
• körperliche Eignung, insbesondere Höhentauglichkeit
• persönliches Engagement, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Freude an der Arbeit mit Menschen und Technik
• absolvierte Praktika in Bereichen der Veranstaltungstechnik sind von Vorteil

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach TVAöD.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 08.01.2023

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (übliche Bewerbungsunterlagen inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte, vorzugsweise per Mail, an:

personal@nationaltheater-weimar.de

oder postalisch an

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH
- Staatstheater Thüringen -
Personalabteilung
Postfach 2003 & 2005
99401 Weimar

Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail einreichen, bitten wir darum, die Unterlagen ausschließlich in einer mehrseitigen PDF-Datei zusammenzufassen (personal@nationaltheater-weimar.de). Wir möchten darauf hinweisen, dass andersartige Dateiformate aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden können.

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichstellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt nur für die per Mail gesendeten Bewerbungen eine Eingangsbestätigung. Für Bewerbungen, welche per Post eingereicht werden, erfolgt keine Eingangsbestätigung.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Aus Kostengründen können wir Ihnen Ihre Unterlagen nur bei Beilegung eines entsprechend frankierten Rückumschlages zurücksenden.

Logo der Institution

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar GmbH

Theaterplatz 2
99423 Weimar

Fabian Rommeiß
Tel. 03643755219
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Ausbildung

Berufsbereich:
Werkstätten

Vertragsbeginn:
01.09.2023

Bewerbungsschluss:
08.01.2023