11.11.2022

Musikpädagog*in – Projektleitung und -koordination Musikvermittlung (w/m/d)

Für das Projekt „Muzika Hagen“ des Philharmonischen Orchesters Hagen suchen wir für 2 Jahre (Anfang Januar 2023 bis Ende Dezember 2024) eine Musikpädagogin oder einen Musikpädagogen mit einem Schwerpunkt auf interkultureller Kompetenz.

Das Philharmonische Orchester Hagen ist Teil des Theaters Hagen – mit den Sparten Musiktheater, Ballett, Schauspiel, Konzertwesen und Kinder- und Jugendtheater die führende kulturelle Institution der Stadt Hagen und der Region zwischen Ruhrgebiet und Sauerland. Die große Diversität insbesondere der jungen Hagener Bevölkerung stellt erhöhte Anforderungen an die Gestaltung künstlerischer und pädagogischer Angebote. In diesem Kontext steht „Muzika Hagen“, ein durch das Förderprogramm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ finanziertes Projekt.
Wir bieten ein sehr breites und variables Aufgabenfeld in enger Anbindung sowohl zu den Orchestermusiker*innen als auch zu Akteuren der Stadtgesellschaft.


Ihre Aufgaben

– Ausgestaltung der pädagogischen Aktivitäten in der Community der Sinti und Roma
– konzertpädagogische Begleitung von Konzertprojekten des Orchesters
– Leitung und Koordination Ihres Teams aus weiteren Projektmitarbeiterinnen, die die verschiedenen Projektbausteine betreuen
– Die geförderte Maßnahme bietet Ihnen die Möglichkeit zu großer gestalterischer Freiheit.
– Projektabwicklung (Führen von Ausgabenlisten)


Ihr Profil

– Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Musik- und/oder Theaterpädagogik oder eine vergleichbare pädagogische und/oder künstlerische Ausbildung.
– Sie verfügen über Arbeitserfahrungen im Bereich musikkulturelle Bildung, Theaterpädagogik, Soziokultur oder ähnlichen Arbeitsbereichen im Orchesterbetrieb, Theater und/oder den Freien Darstellenden Künsten.
– Erfahrung in der Arbeit mit interkulturellen Kinder- und Jugendgruppen sowie der Entwicklung und Durchführung musikpädagogischer Konzepte
– großes Interesse, eigeninitiativ neue Ideen und Konzepte für die Arbeit mit interkulturellen Gruppen einzubringen
– Sprachkenntnisse in Rumänisch, Bulgarisch oder Romanes sind wünschenswert, aber nicht obligatorisch.
– traditionelle musikpädagogische Betätigung, z. B. in den Bereichen Weltmusik sowie in sonstigen Musikformen (etwa Hip-Hop und Pop allgemein)
– Konzeption von Konzerten sowohl an für Aufführungen des Orchesters üblichen Spielorten wie auch an ungewöhnlichen, neuen Locations


Da sich die Theater Hagen gGmbH die berufliche Förderung von Frauen als Ziel gesetzt hat, sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung besonders berücksichtigt.

Die Anstellung erfolgt nach NV Bühne.

Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen können leider nicht übernommen werden.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail im PDF-Format (max. 2 MB) bis zum 12. Dezember 2022 an:
orchester@theaterhagen.de

Sie haben Fragen vorab? Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!
Antje Haury, Tel. 02331 / 207-3239

Logo der Institution

Theater Hagen

Elberfelder Str. 65
58095 Hagen

Antje Haury
Tel. 02331 / 207-3239
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
01.01.2023

Bewerbungsschluss:
11.12.2022