11.11.2022

Orchesterwart:in (m/w/d)

Das Staatstheater Braunschweig ist ein Fünfspartenhaus mit Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, JUNGEM! Staatstheater und Staatsorchester. Generalintendantin Dagmar Schlingmann und Verwaltungsdirektor Stefan Mehrens stehen mit ihrem Leitungsteam für ein modernes, urbanes Theater, das in Spielplan und künstlerischer Ausrichtung Tradition und Innovation auf höchstem Niveau vereint. Mit mehreren Spielstätten, rund 500 Mitarbeiter: innen und mehr als 700 Veranstaltungen pro Saison ist das Staatstheater Braunschweig der größte Kulturbetrieb in Stadt und Region.


Das Staatstheater Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine: n

Orchesterwart:in (m/w/d) in Vollzeit


Ihre Aufgabenschwerpunkte:

- Planung und Durchführung des Orchesteraufbaus bei sämtlichen Veranstaltungen des Staatsorchesters Braunschweig
- Durchführung notwendiger Umbauten während der Vorstellungen
- Erarbeitung von Bühnenplänen für Konzertsäle und Veranstalter
- Lagerung, Transport und Bereitstellung von Instrumenten und Notenmaterial
- Organisation von Wartungen, Instandhaltung und kleineren Reparaturen sowie Ersatzteilbeschaffung
- Mitarbeit bei der Planung von Gastspielen und Tourneen



Ihr Profil:

- technisches Verständnis und technische Fähigkeiten
- hohe Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein sowie gute Umgangsformen
- Führerschein Klasse B und C1 (Erwerb der Klasse C1 ist auch als Weiterbildung im Hause möglich)
- gute PC-Kenntnisse
- Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit, auch und vor allem an Wochenenden und Feiertagen
- physische und psychische Belastbarkeit
- gute PC-Kenntnisse
- Verbundenheit zum Orchester als Teil dessen und Schnittstelle zum Orchesterbüro

Musikalische Vorbildung, Kenntnisse in den Bereichen Instrumentenkunde, Notenlesen, Orchesteraufbauten etc. sind von Vorteil.



Wir bieten Ihnen:

- Eine offene, reflektierte Gesprächskultur und einen respektvollen Umgang miteinander
- Zusammenarbeit mit außergewöhnlichen Künstler:innen, einem motivierten Team und einen abwechslungsreichen Spielplan
- Ein Arbeitsumfeld, in dem großer Wert auf partnerschaftliches Arbeiten gelegt und die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter:innen aktiv gefördert wird
- Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder der Entgeltgruppe 4


Für Rückfragen zum Stellenprofil wenden Sie sich bitte an den stellvertretenden Orchesterdirektor Martin Wiese unter 0160 97 90 09 80.



Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.12.2022
- per E-Mail (möglichst als ein PDF-Dokument) an den Orchesterinspektor Martin Hecht
MartinHecht@staatstheater-braunschweig.de


Staatstheater Braunschweig
Orchesterbüro
Am Theater
38100 Braunschweig



Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Die Bewerbungen werden entsprechend der Vorgaben des Datenschutzes verarbeitet und entsprechend der Löschfrist nach 6 Monaten vernichtet. Für weitere Hinweise dazu beachten Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.


Das Staatstheater Braunschweig fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter:innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt

Logo der Institution

Staatstheater Braunschweig

Am Theater
38100 Braunschweig

Vanessa Dogan
Tel. 0531/1234-450
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
TVÖD

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
nächstmöglicher Zeitpunkt

Bewerbungsschluss:
31.12.2022