10.11.2022

Künstlerische Lehrkraft (m/w/d) für das Fach Musik im Studiengang Schauspiel

An der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin (HfS) ist zum Sommersemester 2023 (01.04.2023) folgende Stelle befristet bis zum 31.08.2024 (Vertretung) zu besetzen:

Künstlerische Lehrkraft (m/w/d) für das Fach Musik im Studiengang Schauspiel
Lehrverpflichtung 11 LVS, Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen, Teilzeit 50 %

Die HfS ist eine der renommiertesten Hochschulen der darstellenden Künste im deutschsprachigen Raum mit herausragendem internationalem Ruf. In den sieben Studiengängen (Schauspiel, Regie, Dramaturgie, Puppenspielkunst, Spiel & Objekt, Choreographie und Bühnentanz) stehen die Studierenden und ihre exzellente Ausbildung in den Theaterkünsten im Zentrum. Lehre und künstlerische Praxis sind an der HfS durch Chancengleichheit, Diversität und Pluralismus geprägt.

Für die musikalische Ausbildung in der Abteilung Schauspiel wird eine Persönlichkeit mit vielseitigem musikalisch-künstlerischen Profil gesucht, die der Vielfalt der Anforderungen gerecht wird und in der Lage ist, die Studierenden mit pädagogischem Geschick und Begeisterungsfähigkeit auf die musikalischen Herausforderungen des schauspielerischen Berufsalltags vorzubereiten.

Aufgaben
• Musikalischer Einzel- und Gruppenunterricht.
• Musikalische Betreuung von Projekten wie z. B. Szenenstudien, Werkstätten, Studioinszenierungen.
• Teilnahme an Vorspielen, Auswertungen, Tests, Prüfungen und Konferenzen der Abteilung Schauspiel.
• Übernahme von Verantwortung bei der Organisation des Studienbetriebes (z. B. Mentorentätigkeit).
• Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule und aktive Mitwirkung an der Gestaltung einer inklusiven und diskriminierungssensiblen Lehr- und Forschungssituation an der Hochschule.

Anforderungen
• Abgeschlossenes künstlerisches Hochschulstudium im Fach Musik oder eine diesem Abschluss gleichwertige Qualifikation sowie eine mindestens dreijährige einschlägige und erfolgreiche künstlerische Berufstätigkeit.
• Umfangreiche praktische Erfahrungen in der musikalischen Arbeit mit Schauspieler*innen.
• Sehr gute Fähigkeiten im Klavierspiel und Korrepetition.
• Sehr gute Fähigkeiten zur Vermittlung allgemein-musikalischer und sängerischer Grundlagen für Schauspielstudierende.
• Kenntnisse schauspielrelevanter Musikliteratur verschiedener Epochen und Stile.
• Verständnis schauspielerischer Grundlagen bei der Entwicklung interpretatorischer Konzepte.
• Vertrautheit im Umgang mit digitalen Medien im Bereich der Musik.

Angebot
• Interessantes, engagiertes, kollegiales und studentisches Umfeld mit vielen Möglichkeiten abteilungsübergreifender Kooperationen.
• Ein Arbeitsplatz im Zentrum Berlins in unmittelbarer Nähe vieler Kultureinrichtungen.
• Gute technische und räumliche Voraussetzungen zur Verwirklichung eigener Projekte.

Die HfS setzt sich für eine diskriminierungsfreie Einstellungspolitik ein und legt Wert auf Chancengleich-heit und Diversität. Die HfS strebt eine Erhöhung des Frauenanteils durch die Einstellung und Förderung von Frauen insbesondere in Leitungspositionen und in Bereichen, in denen diese unterrepräsentiert sind, unter besonderer Berücksichtigung des Gender-Mainstreaming, an. Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit detaillierten Angaben zu den beschriebenen Anforderungen bis zum 11.12.2022 unter dem Stichwort „Musik-Stelle im Schauspiel“ an:

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin, z. H. Frau Brück, Zinnowitzer Str. 11, 10115 Berlin oder gern auch per Mail (als PDF bestehend aus einer Datei) an bewerbungen@hfs-berlin.de.

Für Fragen steht Ihnen Herr Jürgen Beyer unter juergen.beyer@hfs-berlin.de gerne zur Verfügung.

Die vorgesehene Lehrproben finden voraussichtlich im Januar/Februar 2023 statt.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos verzichten wir und bitten hiervon abzusehen.

Bitte senden Sie uns keine Originale. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zu-rückgeschickt. Die datenschutzrechtlich sichere Vernichtung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens wird zugesichert. Die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 EU-DSGVO können unserer Homepage, Bereich „Stellenausschreibun-gen“, entnommen werden.
Bitte eine Stellenbeschreibung eintragen

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin

Zinnowitzer Straße 11
10115 Berlin

Steffen Thielisch
Tel. 030 755417151
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Pädagogik

Vertragsbeginn:
01.04.2023

Bewerbungsschluss:
11.12.2022