24.11.2022

Schuhmacher/-in (m/w/d) in Teilzeit

Das Staatstheater Darmstadt beschäftigt mit Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Konzertwesen bis zu
550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bringt jährlich bis zu 40 Neuproduktionen mit Rahmenprogrammen in rund
700 Veranstaltungen zur Aufführung.

Ab 1. Januar 2023 ist eine Stelle als

Schuhmacher/-in (m/w/d)
in Teilzeit (19,25 Stunden)

zu besetzen, befristet bis zum 10. Mai 2024.

Aufgaben:
• Aufarbeitung, Reparatur und Instandhaltung von Schuhwerk aus Neuproduktionen und dem laufenden Repertoire unserer vier Sparten
• Änderung von vorhandenem und gekauftem Schuhwerk
• Neuanfertigung von diversem Schuhwerk nach Entwürfen und in enger Absprache mit Kostümbildner*innen
• Vorbereitung und Beschaffung von Schuhen für die anstehenden Produktionen
• Betreuung der stückbezogenen Anproben und Endproben
• Pflege der Schuhfundi

Profil:
• Abgeschlossene Ausbildung als Schuhmacher/-in (m/w/d)
• Wünschenswert ist erste Berufserfahrung auch in Neuanfertigung, bevorzugt am Theater
• Großes Verständnis und hohes Einfühlungsvermögen für künstlerische Prozesse
• Bereitschaft zu theaterüblichen Arbeitszeiten

Wir bieten Ihnen
• einen interessanten, vielschichtigen Arbeitsbereich
• ein sympathisches und engagiertes Team aus drei Kolleg*innen
• einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung und betriebseigener Kantine
• Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
• attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote
• aus dienstlichen Gründen kostenlosen Besuch unserer Veranstaltungen
• „LandesTicket Hessen“ zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem TV-Hessen, Entgeltgruppe 8.

Wir begrüßen alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Bei Unterrepräsentanz eines Geschlechts in einem Bereich wird bei gleicher Qualifikation das unterrepräsentierte Geschlecht bevorzugt eingestellt. Mit Rücksicht auf diese Regelung werden Menschen mit Behinderungen bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Wenn unser Angebot Sie angesprochen hat, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Zeugniskopien erwarten wir bis 5. Dezember 2022 vorzugsweise über das Karriereportal des Landes Hessen:

https://stellensuche.hessen.de/sap/bc/ui5_ui5/sap/zer5_ccu/index.html#/postingdetail/0050568426A61EDD9781C665055ED425

oder per Mail an Frau Michels: michels@staatstheater-darmstadt.de

Bei Rückfragen zum Arbeitsgebiet kontaktieren Sie bitte Frau Gabi Vargas, Telefon 06151/2811-282,
(vargas@staatstheater-darmstadt.de).

Elektronische Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Wir bitten Sie dabei, alle wesentlichen Unterlagen in einer PDF zusammenzufassen (maximal 3 MB). Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Reisekosten zum Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Eingangsbestätigung verschicken. Wir bitten diesbezüglich von Rückfragen abzusehen.

Staatstheater Darmstadt

Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt

Gabriele Vargas
Tel. 06151 2811-282
E-Mail verfassen

Petra Michels

E-Mail verfassen

Vertragstyp:
Andere

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.01.2023

Bewerbungsschluss:
05.12.2022