03.11.2022

Videotechniker (m/w/d)

Das Staatstheater Kassel ist ein Mehrspartenhaus mit über 550 Mitarbeitern, das sich gleichermaßen der Tradition wie der Moderne verpflichtet fühlt.

Wir suchen ab der Spielzeit 2023/2024

einen Videotechniker (m/w/d).


Aufgabenbeschreibung:

• Erarbeiten von kreativen Lösungen von technisch-künstlerischen Problemstellungen in Zusammenarbeit mit den künstlerischen Teams und Unterstützung der Videokünstler
• Eigenständige videotechnische Betreuung von Proben und Vorstellungen
• Einrichtung und Betreuung der laufenden Vorstellungen, d. h. Einrichtung von Projektionsflächen (Mapping), Abspielen der Videocues u. a.
• Fachgerechte, technische Planung von Videoeinrichtungen
• das Aufbauen kompletter videotechnischer Anlagen und Kameratechnik
• Programmieren der Vorstellungen
• Sehr gute Mac Kenntnisse mit grundlegenden Netzwerkkenntnissen
• Installieren von Monitoren im Bühnenbereich für den Proben- und Vorstellungsbetrieb
• Aufzeichnung / Herstellung von Videoträgern für den Proben- und Vorstellungsbetrieb sowie Premierenaufzeichnung und Pflegen des Online- Videoarchivs
• Pflege und Wartung der videotechnischen Anlagen
• Vorbereitung und Durchführung von Gastspielen


Voraussetzungen:

• Sehr gute Kenntnisse im Bereich Projektionstechnik und Netzwerktechnik
• Umfangreiche Erfahrung im Umgang mit Q-Lab und Millumin
• Gute Kenntnisse von Final Cut
• Erfahrung in der Bedienung professioneller Kameratechnik
• Grundlagen Rigging, handwerkliches Geschick
• Englischkenntnisse
• Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse
• hohes Maß an Flexibilität und Selbständigkeit, Belastbarkeit in Stresssituationen, Kreativität, Teamfähigkeit

Das Beschäftigungsverhältnis regelt sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne und ist überwiegend künstlerisch. Es handelt sich um ein Beschäftigungsverhältnis in Vollzeitform.

Das Staatstheater Kassel strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ebenso begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an den Technischen Direktor, Herrn Mario Schomberg, unter der Rufnummer 0561 1094-132.

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) bis zum 31.12.2022 per E-Mail an sarah.umbach@staatstheater-kassel.de. Bitte versenden Sie nur PDF-Dokumente sowie aktuelle Office-Dateiformate (*.docx, *.xlsx, *.pptx, usw.).

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu sechs Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Des Weiteren werden die eingereichten Unterlagen im Rahmen des Auswahlverfahrens an die betreffende Abteilungsleitung und die ggf. rechtlich zu beteiligenden Gremien im Rahmen des HPVG, HGlG und SGB IX weitergegeben.

Logo der Institution

Staatstheater Kassel

Friedrichsplatz 15
34117 Kassel

Sarah Umbach

Mario Schomberg
0561 1094-132
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Technik / Ton / Licht

Vertragsbeginn:
04.09.2023

Bewerbungsschluss:
31.12.2022