01.11.2022

Leitung des künstlerischen Betriebsbüros (m/w/d)

Leitung des künstlerischen Betriebsbüros (m/w/d)
_______________________________________________________

Standort: Osnabrück (Altstadt)
Einstellung: Vollzeit
Einstiegsdatum: Spielzeit 2023/24 (Start: 24.08.2023)

Einsatzort: Domhof 10/11, 49074 Osnabrück
Vertragsart: NV-Bühne
Ansprechpartner: Norbert Schmittberg 0541-7600-120
_______________________________________________________

Das Theater Osnabrück ist ein erfolgreiches Mehrspartentheater mit zwei Hauptspielstätten mit rund 300 Mitarbeitenden, etwa 25 Neuproduktionen, 8 Sinfoniekonzerten, ca. 15 Gastspielen, über 600 Veranstaltungen und über 190.000 Zuschauenden pro Spielzeit.

Was Sie erwartet:
Eigenständige Leitung des künstlerischen Betriebsbüros in enger Abstimmung mit dem künstlerischen Betriebsdirektor
Erstellung des Tagesarbeitsplans mit Einteilung der Probenräume und der Beschäftigten sowie die Erstellung des Chorwochenplans
Organisation von Auditionen und Vorsingen
Betreuung der Vergabe der Theaterwohnungen sowie Unterstützung der Gäste bei der Suche nach temporären Unterkünften
Verantwortlichkeit für tagesaktuelle Besetzungsaushänge und die Erstellung von Vorstellungsberichten

Was Sie mitbringen:
Kenntnisse von Theaterabläufen und künstlerisches Einfühlungsvermögen
Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Arbeit eines künstlerischen Betriebsbüros (Dispositionsprogramm theasoft) oder als Regieassistent:in oder Inspizient:in bzw. in einer vergleichbaren Position gesammelt
Organisationstalent, selbstständiges Arbeiten und hohe Flexibilität
Gute Englischkenntnisse

Was wir bieten:
Ein tariflich abgesichertes Urlaubs- und Weihnachtsgeld, betriebliche Altersvorsorge sowie Gesundheitsangebote (z.B. deutschlandweite Nutzung von Hansefit)
Ein angenehmes Arbeitsklima und eigenständiges Arbeiten durch flache Hierarchien
Vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Wir bieten eine interessante und vielseitige Tätigkeit in enger Zusammenarbeit mit dem künstlerischen Betriebsdirektor. Die Vergütung erfolgt nach NV-Bühne. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie haben Interesse? Dann reichen Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Onlineformular auf unserer Website bis zum 15.12.2022 ein. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Postbewerbungen berücksichtigen können und diese aus Kostengründen nicht zurück senden.

Logo der Institution

Städtische Bühnen Osnabrück gGmbH

Domhof 10/11
40974 Osnabrück

Annika Termathe
Tel. 0541-7600-320
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Dramaturgie / Marketing / Presse / ÖA / KBB

Vertragsbeginn:
24.08.2023

Bewerbungsschluss:
15.12.2022