01.11.2022

Regiehospitant:in (m/w/d) für die Produktion "Die Physiker"

Für unsere Produktion "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt in einer Bearbeitung vom Regisseur Stef Lernous sind wir auf der Suche nach einer Hospitanz.

Hospitant:innen (m/w/d) haben die Möglichkeit, einen künstlerischen Prozess von Probenbeginn bis zur Premiere kennenzulernen. Sie arbeiten eng mit dem Produktionsteam (Regie, Assistent:innen, Dramaturgie, Ausstattung, Spieler:innen sowie den technischen Gewerken) zusammen und unterstützen diese.

Diese Hospitanz bietet die Möglichkeit, die Bearbeitung eines klassischen Stoffes des Regisseurs Stef Lernous zu begleiten. „Die Physiker“ – 1962 geschrieben und auch heute höchst brisant, zwischen Komik und blankem Grauen. Stef Lernous ist künstlerischer Leiter des belgischen Theaterensembles Abbattoir Fermé und arbeitet seit 2016 in Deutschland am Berliner Ensemble, am Theater Freiburg und nun am Staatstheater Kassel. In der Zusammenarbeit mit ihm und seinem Team aus Belgien sind Englischkenntnisse erforderlich.

Übersetzungsarbeiten zwischen Ensemble und künstlerischem Team gehören auch zum Aufgabenfeld dieser Hospitanz und werden mit einer kleinen Aufwandsentschädigung vergütet.

Hospitanzen können im Rahmen der Vorbereitung auf ein Studium/eine Ausbildung, studienbegleitend oder als vorgeschriebenes Pflichtpraktikum vergeben werden.

Die Proben finden von 07.02.2023 bis 25.03.2023 statt. Es wird voraussichtlich Montag bis Freitag geprobt, meist vormittags (ca. 10 - 14 Uhr) und abends (ca. 18 - 22 Uhr) mit einer Pause am Nachmittag. Samstag ist bei uns probenfrei.

Wir freuen uns über Bewerbungen per Mail an: laura.kohlmaier@staatstheater-kassel.de

Logo der Institution

Staatstheater Kassel

Friedrichsplatz 15
34117 Kassel

Laura Kohlmaier

Vertragstyp:
Praktikum / Hospitanz

Berufsbereich:
Praktikum / Aushilfe

Vertragsbeginn:
07.02.2023

Bewerbungsschluss: