28.10.2022

Regieassistent*in (m/w/d)

Die Staatsoperette Dresden, unter der Leitung von Intendantin Kathrin Kondaurow,
sucht für die Genres Operette, Oper, Musical und Konzert, ab 01.08.2023 bis zum 11.06.2024, eine*n Regieassistent*in als Elternzeitvertretung.

Was Sie erwartet:

Als einziges selbstständiges Operettentheater in Deutschland steht das Haus programmatisch für ein umfangreiches Repertoire an Operetten, Opern/Spielopern bis hin zu Musicals und Konzerten und ermöglicht damit vielfältige Möglichkeiten für künstlerische Entfaltung. Ein vielseitiges Ensemble, bestehend aus Solist*innen, Chor und Ballett, steht bis zu sechsmal pro Woche auf der Bühne.
Seit 2016 befindet sich die Staatsoperette im Zentrum der Stadt Dresden auf dem Gelände des ehemaligen Kraftwerks Mitte, einem wachsenden Kulturstandort. Das Haus bietet Platz für 700 Besucher*innen und verfügt über optimale akustische Bedingungen für alle Genres. Zudem fungiert das Kranfoyer als Spielstätte für kleinere Formate. Der Slogan „Broadway in Dresden“ ist Programm!

Sie arbeiten in einem lebendigen, abwechslungsreichen und sehr kollegialen Umfeld.

Was wir erwarten:

• abgeschlossenes Hochschulstudium
• Theaterbegeisterung und Erfahrung an professionellen Theatern, präferiert an Musiktheatern in Form von Hospitanzen und/oder Assistenzen
• ein hohes Maß an Engagement und Belastbarkeit sowie Teamgeist
• zuverlässiges, selbstständiges Arbeiten
• Organisations- und Kommunikationstalent
• sehr gute Umgangsformen und Empathie in der Arbeit mit unterschiedlichsten Künstlerpersönlichkeiten
• Bereitschaft zu theaterüblichen, flexiblen Arbeitszeiten (auch abends und an Wochenenden sowie Feiertagen)
• Notenkenntnisse, künstlerisches Verständnis

Ihre Aufgaben:

Wir suchen eine aufgeschlossene Persönlichkeit,
die in einem Repertoiretheater mit viel Bühnenpersonal und opulenten Ausstattungen die Übersicht bewahrt, alles zusammenhält und so maßgeblich zum Gelingen der Produktionen beiträgt.

Im Überblick bedeutet das:

· Unterstützung der Regisseur*innen und der Spielleiterin
· Führen des Regiebuches
· Funktion als zentrale Kontaktstelle zwischen dem jeweiligen Regieteam und dem Künstlerischem Betriebsbüro sowie sämtlichen Gewerken
· Erstellung des Probenplanes in Abstimmung mit den jeweiligen Regisseur*innen und dem Künstlerischen Betriebsbüro unter Beachtung der räumlichen und personellen Gegebenheiten
· selbstständige Leitung von Wiederaufnahme- und Umbesetzungsproben, Einarbeitung von Gastdarsteller*innen
· Markieren fehlender Darsteller*innen bei Proben
· szenische Einrichtung von Konzerten und Liederabenden

Die Anstellung sowie Vergütung erfolgt nach NV Bühne - SR Solo.
Alle Personen (m/w/d) haben bei uns die gleichen Chancen.
Schwerbehinderte Personen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Unterlagen im PDF-Format bis zum 31.12.2022 per E-Mail an: personalabt@staatsoperette.de

Logo der Institution

Staatsoperette Dresden

Ehrlichstraße 4
01067 Dresden

Claudia Judeck
Tel. 0351/ 320 42 192
E-Mail verfassen

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Weitere

Vertragsbeginn:
01.08.2023

Bewerbungsschluss:
31.12.2022