15.11.2022

Regieassistent*in Oper (m/w/d)

Ein Unternehmen des Freistaats Bayern und der Stadt Nürnberg
Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Die Sparte Oper in der Direktion von Staatsintendant Jens-Daniel Herzog sucht ab der Spielzeit 2023/2024 eine*n

Regieassistent*in (m/w/d)

Ihre Aufgaben beinhalten die Organisation und Betreuung von Proben, Kommunikation zwischen Regieteam und Haus, die Abendspielleitung bei Repertoirevorstellungen und die Mitwirkung bei Sonderprogrammen. Zudem gehört die Übernahme von Inspizienzaufgaben zu Ihrem Verantwortungsbereich.

Sie haben ein einschlägiges Studium und erste Erfahrungen im Theaterbetrieb (Assistenzen, Hospitanzen) absolviert, haben Interesse an unterschiedlichen Theaterformen und –ästhetiken im Musiktheater, sind selbständig und belastbar und verfügen über ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist sowie ausgeprägtes Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Theaterbetrieb, eine Betriebskantine, ein Jobticket sowie einen Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen. Wir beschäftigen Sie im Angestelltenverhältnis nach dem NV-Bühne, SR Solo mit angemessener Vergütung.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen vorrangig per Mail (nur pdf. und max. 5 MB) bitte bis 30.11.2022 an bewerbung@staatstheater-nuernberg.de oder an Stiftung Staatstheater Nürnberg, Personal & Personalentwicklung, Richard-Wagner-Platz 2 - 10, 90443 Nürnberg.

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Das Staatstheater Nürnberg legt Wert auf ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld, das von einem wertschätzenden Miteinander und vielfältigen Perspektiven, Erfahrungen und Ideen geprägt ist.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit. Wir begrüßen daher Bewerbungen aller Personen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität und möchten insbesondere auch Menschen mit struktureller Diskriminierungserfahrung dazu ermutigen, sich bei uns zu bewerben.

Logo der Institution

Stiftung Staatstheater Nürnberg

Richard-Wagner-Platz 2-10
90443 Nürnberg

Operndirektion

Vertragstyp:
NV Bühne

Berufsbereich:
Künstlerische Leitung / Einstudierung

Vertragsbeginn:
Spielzeit 2023/2024

Bewerbungsschluss:
30.11.2022